Kreilbauerkreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Kreilbauerkreuz ist ein Flurkreuz in der Flachgauer Gemeinde Lamprechtshausen.

Geschichte

Über das Alter und den Grund der Errichtung ist nichts bekannt.

Beschreibung

Das drei Meter hohe Kreuz, das mit einem kupfergedeckten Satteldach versehen ist, steht an der westlichen Zufahrt der Ortschaft St. Alban. Am dunkelbraun gebeizten Kreuzbalken hängt eine ca. 80 cm große, bronzefarben gestrichene Christusfigur aus Gips im Viernagel-Typus. Die Arme der Figur sind weit nach oben gestreckt, das dornenbekrönte Haupt ist nach hinten gebeugt. Die leicht angezogenen Beine berühren sich an den Knien. Über der Figur hängt die Tafel mit dem Christusmonogramm 'INRI'. Um das Kreuz sind Rosen gepflanzt.

Quelle