Landes-Personalvertretungswahlen 1993

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Landes-Personalvertretungswahlen 1993 bestimmten die Zusammensetzung des Zentralausschusses und der Dienststellenausschüsse der Personalvertretung der Bediensteten des Landes Salzburg. Es handelte sich um die erste Personalvertretungswahl nach der Schaffung des Landes-Personalvertretungsgesetzes von 1991.

Im Zentralausschuss erzielte die Liste ÖAAB/FCG acht, die FSG sieben Mandate.

Quelle