Missionskreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Missionskreuz ist ein Kreuz in der Flachgauer Gemeinde Elsbethen.

Geschichte

Das Missionskreuz wurde von einem unbekannten Künstler in der ersten Hälfte des 18. Jahrhunderts geschaffen. In den 1990er Jahren wurde es restauriert.

Beschreibung

Das 3,7 m hohe Kreuz hängt an der südseitigen Außenmauer der Kirche zur Hl. Elisabeth. Es trägt ein Satteldach mit Schindeln. Der geschnitzte Korpus im 3-Nagel-Typus ist einen Meter hoch. Seine Arme mit Inkarnatfassung sind fast waagrecht ausgebreitet. Die Knie der Christusfigur sind leicht aufgeschoben. Das Haupt mit Dornenkrone und Strahlenkranz ist tief auf die rechte Schulter gesunken. Strahlenkranz und Lendentuch sind goldfarben gefasst. Eine aus Holz geschnittene Fahne trägt auf weißem Grund die Inschrift „INRI“.

Quelle