Elsbethen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Karte
Karte 5061.png
Basisdaten
Politischer Bezirk: Salzburg-Land (SL)
Fläche: 24,16 km²
Geografische Koordinaten: 47° 46' N, 13° 5' O
Höhe: 425 m ü. A.
Einwohner: 5 424 (1. Jänner 2018)
Postleitzahl: 5061
Vorwahl: 0662
Gemeindekennziffer: 5 03 09
Gemeindeamt: Pfarrweg 6
5061 Elsbethen
Offizielle Website: www.gde-elsbethen.at
Politik
Bürgermeister: Franz Tiefenbacher (ÖVP)
Gemeinderat (2019): 25 Mitglieder: 12 ÖVP,
3 SPÖ,
1 FPÖ,
2 ULE, 7 WfE
Bevölkerungs-
entwicklung
Datum Einwohner
1869  868
1880 1 006
1890 1 067
1900 1 027
1910 1 165
1923 1 216
1934 1 290
1939 1 360
1951 1 916
1961 3 150
1971 3 655
1981 4 005
1991 4 744
2001 5 117
2011 5 227
2018 5 424
Karte

Elsbethen ist eine Gemeinde im Süden des Flachgaus.

Geografie

Geografische Lage

Elsbethen befindet sich südlich der Stadt Salzburg und grenzt an den Stadtteil Aigen. Die Gemeinde liegt auf einem Schwemmkegel, der zur Salzach hin abfällt. Der Klausbach durchfließt das Gemeindegebiet und mündet in die Salzach.

Ausdehnung des Gemeindegebiets

Im Westen begrenzt durch die Salzach, dehnt sich das Ortsgebiet in nord-südliche Richtung aus. Gegen Osten gehört ein nicht unbeträchtlicher Teil des Südostabhangs des Gaisbergs mit der Schwaitlalm, sowie Gebiete am Westhang des Schwarzenbergs (1 334 m ü. A.) mit der Erentrudisalm und Fageralm zum Gemeindegebiet.

Gemeindegliederung

Die Gemeinde Elsbethen umfasst die Katastralgfemeinden Aigen II, Elsbethen, Gaisberg II, Hinterwinkl-Aigen und Höhenwald und gliedert sich in die folgenden Ortschaften:

Anmerkung: In kursiver Schrift wird die Einwohnerzahl der Ortschaften zum 1. Jänner 2018 angegeben.[1]

Nachbargemeinden

Im Nordosten Ebenau, im Norden und Südwesten Stadt Salzburg, im Westen Anif und im Süden Puch bei Hallein.

Religionen

Elsbethen-Südansicht

Die römisch-katholische Pfarrkirche ist die Pfarrkirche zur heiligen Elisabeth. Daneben gibt es einige Kapellen wie die Feldkapelle Hinterwinkl, Schwarzenberg Kapelle

Geschichte

Bei Elsbethen (urkundlich 1417 erwähnt: zu St. Elspethen) handelt es sich um einen Patroziniumsnamen, d. h., der Ort ist nach seiner Kirchenpatronin, der hl. Elisabeth, benannt.

Nahe dem Schloss Urstein gab es eine Überfuhr über die Salzach. 1935 erklärte sich Überfuhrwirt Peter Haslauer bereit, bei einem Brand alle uniformierten Feuerwehrleute kostenlos von bzw. nach Anif "hin- und her zu schiffen".

Kultur und Sehenswürdigkeiten

Bauwerke

Museen

Musik

Naturdenkmäler

Wirtschaft und Infrastruktur

Verkehr

Elsbethen ist mit den Haltestellen Elsbethen und Salzburg Süd direkt an die S-Bahn-Linie  3  und an die Tauernbahn angeschlossen. Die Züge der Salzburger S-Bahn verkehren im 30-Minuten-Takt und bedienen den Hauptort Elsbethen und den Ortsteil Glasenbach mit der direkt an der Haltestelle gelegenen Erzbischof-Karl-Berg-Siedlung, die, 1997 fertiggestellt, heute mit über 100 Wohnungen und Reihenhäusern die größte Siedlung der Gemeinde darstellt.

Zusätzlich wird die 1993 eröffnete Haltestelle Salzburg Süd von den StadtBus-Linien  3 ,  7  und  8  angefahren womit die Umlandgemeinde Elsbethen direkt an das städtische Busnetz der Stadt Salzburg angebunden ist.

Öffentliche Einrichtungen

Rettungsorganisationen

Bildung

Politik

Bürgermeister

Hauptartikel: Bürgermeister der Gemeinde Elsbethen

Amtierender Bürgermeister 2014 ist DI Franz Tiefenbacher.

Haushaltsbudget der Gemeinde Elsbethen

Hauptartikel: Haushaltsbudget der Gemeinde Elsbethen

Auszeichnungen der Gemeinde

Ehrenbürger

Hauptartikel: Ehrenbürger der Gemeinde Elsbethen

Ehrenring der Gemeinde Elsbethen

Hauptartikel: Ehrenring der Gemeinde Elsbethen

Wappen

Am 14. März 1962 wurde der Gemeinde Elsbethen durch die Salzburger Landesregierung das folgende Wappen verliehen:

Einen Rot vor Gold gespaltenen Schild, darin zwei zueinandergekehrte, farbverwechselte halbe Steinböcke.

Dabei sind die Steinböcke dem Wappen der Herren Kurz von Goldenstein entnommen, die i, 17. Jahrhundert Schlossherren auf Schloss Goldenstein waren.

Gemeindepartnerschaften

Persönlichkeiten

Töchter und Söhne der Gemeinde

Hauptartikel: Töchter und Söhne der Gemeinde Elsbethen

Bilder

 Elsbethen – Sammlung von weiteren Bildern, Videos und Audiodateien im Salzburgwiki

Weblink

Quellen

Städte und Gemeinden im Flachgau
TennengauSalzburgFlachgauPongauLungauPinzgauLage des Flachgau im Land Salzburg (anklickbare Karte)
Über dieses Bild

Stadtgemeinden: Neumarkt am WallerseeOberndorf bei SalzburgSeekirchen am Wallersee
Marktgemeinden: EugendorfGrödigMattseeObertrum am SeeStraßwalchenThalgau
Gemeinden: AnifAntheringBergheimBerndorf bei SalzburgBürmoosDorfbeuernEbenauElixhausenElsbethenFaistenauFuschl am SeeGömingGroßgmainHallwangHenndorf am WallerseeHinterseeHof bei SalzburgKopplKöstendorfLamprechtshausenNußdorf am HaunsbergPlainfeldSt. Georgen bei SalzburgSt. GilgenSchleedorfSeehamStroblWals-Siezenheim