Peter Gastberger

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Gastberger 2019
Peter Gastberger bei einem Vortrag.
Peter Gastberger

Mag. Peter Gastberger ist Gründer und CEO von scalaria the eventresort in Österreich am Wolfgangsee.

Laufbahn

Nach dem Studium der Handelswissenschaften an der Wirtschaftsuniversität Wien (mit der Diplomarbeit am Institut für Finanzwissenschaften mit dem Thema "Wirtschafts- und Fiskalpolitik in der Stagflation") folgten Tätigkeiten in verschiedenen Tourismusorganisationen in Frankreich und England, danach der Wechsel in den Bankenbereich und die Gründung einer kleinen Privatbank. Weitere Projekte und Tätigkeiten in de Londoner Girozentrale und in der Citybank in New York.

1998 Eröffnung von Europe's first eventresort, einer neuartigen Idee für Company-Veranstaltungen. Hinter dem Kunstwort "scalaria" steht die Idee eines "bewohnbaren Erlebnisses". Das Konzept wurde aufgrund seiner kreativen Konzeption wiederholt mit internationalen Preisen ausgezeichnet.

Das neue Do-X teatro unter der Patronanz von Iren Dornier

Große Visionen erfordern große Taten. Nach nur sechs Monaten Bauzeit war das neue Do-X teatro[1] als Erweiterung der scalaria fertiggestellt. In einer Baugemeinschaft setzten die Giganten Porr und Strabag die Vision, eine völlig neue, richtungsweisende Eventlocation zu schaffen, im 3-Schicht Betrieb mit über 100 Arbeitern täglich, um.

„Wir werden mit dem Do-X teatro, für 1 200 Theatergäste und max. 2 045 in Partystyle, Trends setzen. Ganz unter dem Motto: Wer baut, schafft Zukunft haben wir mit dieser Erweiterung erneut etwas Einzigartiges geschaffen“, so Peter Gastberger.

Auszeichnungen

  • Chefinfo - Top 50 Inovationen Oberösterreich [2]
  • mep Fachzeitschrift MICE Events[3]

Bildergalerie

Quelle

Einzelnachweise

  1. Claude Dornier hatte alle seine Erfindungen mit der Bezeichnung "Do" und einer Zahl oder einem Zeichen versehen, wobei das "D" groß- und das "o" kleingeschrieben wurde
  2. siehe Chefinfo - Top 50 Inovationen Oberösterreich
  3. siehe mep Fachzeitschrift MICE Events