Republic

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Logo republic'
Karte

Das republic - mit kleinem "r" - ist der Veranstaltungsort der SZENE Salzburg im ehemaligen Stadtkino am Anton-Neumayr-Platz in der Stadt Salzburg.

Geschichte

Das Stadtkino war im Jahr 1950 das erste Cinemascope-Filmtheater in Salzburg. Es bot 600 Besuchern Platz und wurde zeit seines Bestehens auch immer für andere Veranstaltungen genutzt. Im Jahr 1984 wurde das Stadtkino geschlossen. Die Räumlichkeiten sollten eigentlich an das im selben Gebäude untergebrachte Salzburger Museum Carolino-Augusteum gehen. 1987 wurde das Haus jedoch der nach einem Ausweichquartier suchenden Szene zugesprochen. Nach einem Umbau im Jahr 2002 erhielt der Spielort seinen nunmehrigen Namen "republic".

Republic Gastronomie

siehe Hauptartikel Republic Gastronomie

Saal

Der Saal bietet Platz für bis zu 700 Besucher. Neben der Szene wird er wegen seiner Größe auch gerne von anderen Veranstaltern für Konzerte und Theateraufführungen genutzt.

Weblinks

Quelle