Salzburger Bauern

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Dieser Artikel wird sich mit der Geschichte und Bedeutung der Salzburger Bauern und ihrem Arbeitsfeld, der Landwirtschaft, beschäftigen.

Allgemeines

2009 betrug das durchschnittliche Jahreseinkommen eines Salzburger Bauernhofes 11.373 Euro, noch ein Jahr zuvor betrug es 13.855 Euro. Diese Zahlen gehen aus dem "Grünen Bericht" für das Bundesland Salzburg hervor. Die Zahl der Vollerwerbsbauern sei seit dem Beitritt zur Europäischen Union auf 4.200 (2010) gestiegen. Österreichweit wurden doppelt so viele Höfe geschlossen, wie anteilsmäßig im Bundesland Salzburg.

Quelle

Salzburger Nachrichten, 18. Jänner 2011