Salzburger Marinekameradschaft

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Salzburger Marinekameradschaft wurde 1924 von ehemaligen k.u.k. Marineoffizieren gegründet.

Geschichte

Das Ziel dieser Kameradschaft ist es, die Seeschlachten der österreichischen Kriegsmarine nicht in Vergessenheit geraten zu lassen. Zu diesen zählen u. a. die Siege von Admiral Tegetthoff in den Schlachten von Helgoland, Nordsee und Lissa, adriatisches Meer.

Die Kameradschaft

Es werden Reisen an ehemalige k.u.k. Marineschauplätze organisiert.

Vorstand

2010 war Herbert Reitter bereits langjähriger Vorsitzender der Salzburger Marinekameradschaft.

Quelle