Wasteikapelle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Wasteikapelle ist eine Kapelle in der Lungauer Gemeinde Zederhaus.

Geschichte

Die Kapelle wurde 1983 gebaut und 2019 neu verputzt und bemalt.

Beschreibung

Die Wasteikapelle steht etwa 200 m nach der Ortseinfahrt Zederhaus. Die Kapelle ist aus Ziegeln über quadratischem Grundriss (1,5 mal 1,5m;H:3m) gemauert. Sie trägt ein mit Holzschindeln gedecktes,leicht geschweiftes Satteldach. Am vorderen Giebelende befindet sich ein kleines Metallkreuz. Glatte und raue Putzflächen wechseln sich ab, die Wandflächen der Kapelle sind mit weißem Rieselputz bedeckt, die Ecken jedoch durch ein glattes, ocker-graues Rautenmuster verziert. Auf der Eingangsseite teilt ein glattes, waagrechtes Putzband auf Traufhöhe die Wandfläche, auf ihm steht: „Heil Maria bitt für uns“. Die dreieckige Giebelfläche ist mit einem Kreuz verziert.Das spitzbogige Portal wird von einer imitierten Ziegelgliederung eingerahmt. Alle Flächen sind von einer roten Linie gerahmt.

Im Inneren befindet sich eine weitere, zum Teil vergitterte Spitzbogennische mit einer Pieta. die neogotisch sein dürfte. Die Statue steht auf einem kleinen Podest. Maria mit dem Leichnam Christi auf ihrem Schoß sitzt vor einem Spitzbogen mit drei Kreuzblumen.

Quelle