1983

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1950er |  1960er |  1970er |  1980er | 1990er | 2000er | 2010er  
◄◄ |   |  1979 |  1980 |  1981 |  1982 |  1983 | 1984 | 1985 | 1986 | 1987 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1983:

Ereignisse

In diesem Jahr
... gastiert die Jedermann-Inszenierung der Salzburger Festspiele auf der Piazza del Campidoglio in Rom
... wird Friedrich Achleitner Mitglied im Gestaltungsbeirat der Stadt Salzburg
... wird das Adneter Moos unter Naturschutz gestellt
... wird von Albert Hartinger der Chor der Salzburger Bachgesellschaft (heute Salzburger Bachchor) gegründet
... wird Hans-Walter Vavrovsky Leiter des Bildungshauses St. Virgil
... wird der Residenz Verlag an den Österreichischen Bundesverlag verkauft
... werden die von Christian Wallner initiierten MotzArt-Wochen erstmals veranstaltet
... wird Alexandra Meissnitzer österreichische Schülermeisterin im Riesentorlauf
... belegt der SV Austria Salzburg in der Fußballmeisterschaft den 5. Platz
... wird die Damenfußballmannschaft HC Harham (später ESV Saalfelden-Harham) gegründet
... habilitiert sich Monika Oberhammer als Professorin für Neuere und neueste Kunstgeschichte an der Universität Salzburg
... erhält Eduard Kittl das Goldene Verdienstzeichen des Landes Salzburg
... wird die Galerie Thaddaeus Ropac eröffnet
... wird das Waldhotel Kreuzstein in eine Ferienwohnungsanlage umgebaut
... stellen die Salzburger Nachrichten von Blei- auf Lichtsatz um
... wechselt Hermann Stadler zu Rapid Wien
... wird das Sheraton Salzburg Hotel erbaut
... inszeniert der schwedische Regisseur Ingmar Bergman Molières "Dom Juan" bei den Salzburger Festspielen
... spielt Klaus Maria Brandauer erstmals den Jedermann bei den Salzburger Festspielen
... wird Michael Mair Redakteur des ORF Salzburg
... wird die 2. Landesliga Süd erstmals unter diesem Namen ausgetragen
... die Stadt Rattenberg im Dekanat Reith im Alpbachtal (Tirol) ernennt ihren ehemaligen Stadtpfarrer Prälat Dr. Hans Walter Vavrovsky zum Ehrenbürger
Jänner
28. Jänner: feiert der Skirennläufer Gerhard Pfaffenbichler in Sarajevo in einem Abfahrtslauf seinen einzigen Weltcupsieg
Februar
5. Februar: die Moderne Galerie und Graphische Sammlung Museum Rupertinum wird in Salzburg eröffnet
11. Februar: durch Verordnung des Unterrichtsministers Sinowatz wird der Buddhismus in Österreich als Religionsgemeinschaft anerkannt
März
17. März:
... bestreitet Gerhard Jäger in Bad Kleinkirchheim sein letztes Weltcuprennen
... wird Norman Dick königlich-dänischer Konsul für das Bundesland Salzburg
April
21. April: wird die Lucia Lacke zum geschützten Landschaftsteil erklärt
Mai
In diesem Monat
... beginnt der Bau des Flusskraftwerks Urreiting
3. Mai: Gabriela Sinabell wird Äbtissin des Benediktinenstiftes Nonnberg
Juni
7. Juni: der Einsatz von Batterienotfahranlagen ermöglicht die Kreuzung der Obuslinie 7 mit der Bahnstrecke Salzburg-Bischofshofen und somit die Elektrifizierung der Linie
10. Juni: wird der Lions Club Salzburg Mirabell gechartert
18. Juni: wird die Bevölkerung zu einem Tag der offenen Tür auf die Probebühnen und in die Werkstätten der Salzburger Festspiele geladen
29. Juni: wird Josef Hermann Fuchs zum Priester geweiht
Juli
17. Juli: Großbrand in Salzburg - Eichet
27. Juli: werden 35,0° C in Zell am See und Tamsweg gemessen
29. Juli/30. Juli: unterliegt Austria Salzburg beim Jubiläumsturnier zum 50-jährigen Bestehen gegen AZ '67 Alkmaar (0:2) und Borussia Mönchengladbach (0:3)
August
2. August: Tyrolean Airways nimmt den Inlandsflugdienst vom Flughafen Salzburg W. A. Mozart nach Innsbruck und Graz auf
10. August: konstitutiert sich in Salzburg die Johann-Michael-Haydn-Gesellschaft
18. August: feiert der Dirigent Hans Graf seine Premiere bei den Salzburger Festspielen
September
3. September und 4. September: Oldtimer Grand Prix am Salzburgring
12. September: eröffnet die Skihauptschule Bad Gastein ein Internat in der Jugendherberge Bad Gastein
Oktober
15. Oktober: wird der Lions Club Salina Tennengau gegründet
19. Oktober: der Salzburger Landtag beschließt das Gesetz über die Errichtung des Nationalparks Hohe Tauern
23. Oktober: wird Josef Sams zum Priester geweiht
26. Oktober:
... der SC Mittersill eliminiert im Österreichischen Fußballcup Austria Salzburg mit 1:0 nach Verlängerung. Das Tor erzielt der spätere Nationalteamspieler Harald Schneider
... die zwölfjährige Monika Frisch wird auf der Wiener Donauinsel in 3:10:03 Std. österreichische Meisterin im Marathonlauf
November
10. November: wird der Platz vor der evangelischen Matthäuskirche in Taxham nach Martin Luther benannt
18. bis 20. November: in Salzburg wird wieder eine koordinierte Zivilschutzübung, diesmal mit dem Untertitel "Lage Salzburg Stadt", durchgeführt
Dezember
29. Dezember: Gründung des Steyr Puch Clubs Salzburg

Geboren

In diesem Jahr
... Vincent Klimo, Rhönrad-Sportler
... Michaela Schmidt, Arbeiterkammer-Ökonomin
... Georg Djundja, Vizebürgermeister (SPÖ) von Oberndorf bei Salzburg
... Christian Walch, Priester
Jänner
20. Jänner: Philip Schörghofer, Skirennläufer
Februar
16. Februar: Daniel Welser, Eishockeyspieler EC Red Bull Salzburg
23. Februar: Simon Eder, Biathlet
März
29. März: Somen Tchoyi, Fußballspieler in Diensten von Red Bull Salzburg
30. März: Heidi Krings, Snowboarderin
April
4. April: Doug Lynch, Eishockeyspieler EC Red Bull Salzburg
10. April: Hannes Sigurdsson in Reykjavík, Fußballspieler
12. April: Anton Unterkofler, Snowboarder
14. April: wird der Lions Club Salina Tennengau gegründet
Mai
5. Mai: Diego Viana, Fußballspieler des SV Grödig
23. Mai: David LeNeveu, Tormann des EC Red Bull Salzburg
Juni
5. Juni: Michael Minichberger, Chefredakteur der Salzburger Woche
6. Juni: Alexander Walke in Oranienburg, DDR, Fußballspieler von Red Bull Salzburg
13. Juni: Katerina Smutna in in Jablonec nad Nisouist, Tschechoslowakei, Langläuferin
Juli
23. Juli: Bastian Kaltenböck, Skispringer
25. Juli: Marc Janko, Fußballspieler von EC Red Bull Salzburg
August
17. August: Thomas Koch,Eishockeyspieler bei EC Red Bull Salzburg
September
5. September: Moe Serizawa in Tokio, Japan, Pianistin, Korrepetitorin und Klavier-Lehrerin
Oktober
13. Oktober: Hermann Rainer in Salzburg, Politiker der Salzburger ÖVP und kurzzeitig deren Obmann
15. Oktober: Andreas Ivanschitz,ehemaliger Profi bei Red Bull Salzburg
30. Oktober: Wolfgang Hörl in Saalfelden am Steinernen Meer, Skirennläufer
November
1. November: Roman Hotter, Polizist und freiheitlicher Politiker
Dezember
13. Dezember: Mejdi Traoui,Fußballprofi bei Red Bull Salzburg

Gestorben

März
11. März: Laurentia Fritz, Äbtissin des Benediktinenstiftes Nonnberg
April
7. April: August Arnold, Kameramann, Regisseur und Produzent
22. April: Hans Ungar, Politiker
24. April: Josef Hirscher in St. Johann im Pongau, Abgeordneter zum Nationalrat
Mai
1. Mai: Anton Schober, Salzburger Landesamtsdirektor
Juni
8. Juni: Josef Kaut, Schriftsteller, Politiker, Präsident der Salzburger Festspiele
12. Juni: Clemens Holzmeister, Architekt des Großen Festspielhauses
Juli
11. Juli: Karl Zillner in Bürmoos, der erste Bürgermeister der Gemeinde Bürmoos und Landtagsabgeordneter
Oktober
4. Oktober: Isidor Grießner, ÖVP-Politiker und Präsident der Salzburger Landwirtschaftskammer
November
27. November: Max Hauser, Skirennläufer von der Zistelalm
Dezember
14. Dezember: Nandl Pichler, Heimatdichterin

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1983 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1983"