Zaunermühle

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Zaunermühle ist ein Gebäude in der Lungauer Gemeinde Zederhaus.

Geschichte

Die Zaunermühle wurde als Teil des Zederhauser Mühlenweges 2000/01 neu aufgebaut, ursprünglich stand sie nicht am Dorfergraben. Früher wurden die Bauernmühlen an den wasserführenden Gräben oft dicht hintereinanderstehend errichtet und durften nur für den Eigenbedarf der Bauernfamilie verwendet werden. Von den 60-70 Mühlen im Zederhaustal sind noch etwa 11 erhalten.

Beschreibung

Die Zaunermühle steht oberhalb der Bartlmühle am Dorfergraben und ist Teil des Zederhauses Mühlenweges. Sie ist eine als Blockbau mit Kopfschrot errichtete Gmachlmühle. Sie wurde quer zum Hang errichtet, damit das oberschlächtige Wasserrad an der Schmalseite der Mühle am Dorfergraben liegt. Das Mühlrad ist vom vorkragenden Satteldach geschützt. Die Eingangstüre befindet sich an der Längsseite des Gebäudes. Der Mahlgang der Mühle ist noch voll funktionsfähig.

Quelle