geschichte

Expeditions-Team überlebte

Ein kürzlich gezeigter Bericht über die Südpolexpedition des Ernest Shackleton von 1914 bis 1916 hinterließ bei mir nur ungläubiges Staunen. Was diese Mannschaft in fast zweijährigem Kampf in der …

Lasst die Toten ruhen!

Es war für alle, welche am 8. Juni 1996 an der Einweihung des Denkmals für die Opfer der Schlacht um Stalingrad teilnahmen, ein denkwürdiges Ereignis. Für mich war besonders beeindruckend, als sich bei diesem …

Eine Geschichte der Eroberungen

Sehr geehrter Herr Müller, vielen Dank für den hervorragenden Artikel zur Eroberung Lateinamerikas durch die Europäer! (SN v. 21. 8.) Dieser besticht nicht nur stilistisch durch gute Lesbarkeit, sondern fasst …

Bauwerke einer schrecklichen Zeit

Die Wiener Flaktürme stellen Bauwerke aus einer schrecklichen Zeit dar. Ich finde, dass es gut wäre, zumindest einen zu restaurieren und für die Öffentlichkeit zu öffnen. Wenn das, abgesehen von den Kosten, …

Gegenüber gestellte Denkmale

Zur neuerlich aufgekommenen Auseinandersetzung um das Karl Lueger Denkmal, bin ich ganz einer Meinung mit Herrn Andreas Koller: Denkmal stürmen ist keine brauchbare Lösung! (SN v. 6. 5.) Ich möchte einen …

Europäische Selbstreflexion

Ich möchte mich bei den SN und dem Journalisten Helmut Müller für den Artikel "Wir sind nicht die Herren der Welt" (SN, 30. 4.) bedanken. Selbstreflexion ist vielen Menschen nicht geläufig. Dieser Artikel …

Soll Wehrgeschichte im Keller verstauben?

Oberösterreich war im Laufe der Jahrhunderte aufgrund seiner strategischen geografischen Lage zwischen Donau und Alpen stets ein Ort, der für militärische Operationen von hoher Bedeutung war. Aus diesem Grund …

Das höchste Gut der Humanität

Sehr geehrte Frau Kainberger! Sie schreiben in der SN vom 19.8., auf Seite 9, in "Musik lässt sich vergewaltigen", durch Musik könne man "zu einer inneren Balance finden, die der Würde entspricht, also dem …

Moderne Technik soll beim Erinnern helfen

Dank Ihnen für den Artikel (SN, 24.7.2020, "Gedenkstätte sollte mehr Aufmerksamkeit bekommen"). Beim Lesen kommen einem ja so die einen und anderen Gedanken. Natürlich ist es für die Information von Besuchern …