klima

Widersprüchliche Studie zur CO2-Steuer

Die Studie des Wifo zum Thema 'CO2-Steuer' (Bericht von A. Purger, SN vom 16.11.2019) ist an Widersprüchen kaum zu überbieten und will anscheinend suggieren, es jedem recht machen zu wollen. Da wird zu einer …

Ohne Verzicht wird es nicht gehen

Die derzeitigen Maßnahmen zur Senkung der CO2-Emissionen werden bei weitem nicht ausreichen, um die im Pariser Klima-Abkommen festgelegten Ziele zu erreichen. Gemäß von IEA (Internationale Energieagentur) …

Überbevölkerung ist Problem des Klimawandels

Zum Leserbrief von Erhard Sandner aus Anif am 22.10. "Nebenschauplatz Überbevölkerung". Ich gebe Herrn Sandner recht, dass die "Überbevölkerung" im Rahmen von Klimainitiativen in Europa nicht zu lösen ist. …

Zur Wiedereinführung der Milch Pfandflasche

Es ist sehr schön, dass Berglandmilch die Pfandflasche wieder einführt. Ich verstehe nur den Wirbel darum nicht. Das Pfandsystem für Bierflaschen funktioniert ununterbrochen, ohne dass das medial beworben …

Klimakrise: Wo ist der Notausgang?

Auswege aus der Klimakrise wurden im SN-Saal am 21. Oktober 2019 besprochen und intensiv diskutiert. Hier meine Beobachtungen und Frage: Das 2050 Programm der Salzburger Landesregierung verfolgt einen …

Vielerlei Maßnahmen zur Rettung des Klimas notwendig

Die Ursache für die Klimakrise ist hinlänglich bekannt: Die Erhöhung des Treibhausgaseanteils in der Atmosphäre. Die Ursachen hierfür sind wissenschaftlich gut untersucht: Die Verbrennung von fossilen …

Angriffe sind inakzeptabel

Zu "Zu jung, zu viele Anhänger und noch dazu eine Frau" (SN vom 21. 10.): Ich bin ganz der Meinung von Sabrina Glas, dass Beschimpfungen und sogar Drohungen in einer sachlichen Diskussion über den Klimawandel …

Der leidige Vergleich mit dem Brenner

Antwort auf den Leserbrief "CO2-Bilanz von E-Autos" von Dr. Wilhelmstätter in den SN vom 18. 10.: Auch ich finde die objektive Diskussion zu Energie und Mobilität sehr wichtig. Der übliche Vergleich der …

Nebenschauplatz Überbevölkerung

Es ist schon erstaunlich, wie in manchen Leserbriefen (zuletzt Horst Weber, SN vom 11.10. 2019) die Zunahme der Erdbevölkerung in direkten Zusammenhang mit der sich abzeichnenden Klimakatastrophe gebracht …

Klimaschutz heißt weniger Verbrauch

Klimaschutz heißt letztlich weniger Verbrauch für unser aller rohstoffabhängige Wirtschaft. Jeder (Nicht-)Kauf zählt. Das Passivhaus sichert langfristig Kühl- und Heizenergie. Eine große Windanlage spart uns …