Anania coronata

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anania coronata (Phalaena coronata Hufnagel, 1767) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Crambidae (Rüsselzünsler).

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. coronata ist in Salzburg aus allen Landesteilen nachgewiesen (Embacher et al. 2019). Die meisten Funde konzentrieren sich dabei aber auf das Salzachtal und hier wieder besonders auf die Umgebung der Stadt Salzburg. Aus dem übrigen Land liegen nur Einzelfunde vor. Auch die Höhenverbreitung ist nicht besonders ausgeprägt. Sie ist von rund 390 bis 1500 m belegt. Über den natürlichen Lebensraum im Land liegen keine Daten vor, die Art wurde aber auch auf einem Campingplatz sowie im Siedlungsraum gefunden. Die Flugzeit der Imagines, die zwei sich überlappende Generationen umfasst, erstreckt sich von Ende Mai bis August (Kurz & Kurz 2019). Die Raupen überwintern und treten im Juni, sowie von Mitte August bis April auf (Slamka 1995).

Biologie und Gefährdung

Die Imagines wurden fliegend sowohl tagsüber (vermutlich aufgescheucht) als auch in der ersten Nachthälfte (23 bis 24 Uhr MEZ nach Kurz & Kurz 2019) angetroffen. Sonstige Informationen zur Biologie der Tiere oder den Entwicklungsstadien liegen aus Salzburg nicht vor. Die in einem Gespinst auf der Blattunterseite lebenden Raupen wurden von Sambucus (Hollunder), Syringa vulgaris (Flieder), Convolvulus arvensis (Ackerwinde), Fraxinus excelsior (Esche) oder Ligustrum vulgare (Liguster) gemeldet (Slamka 1995). Obwohl Informationen zu Lebensraum und Lebensweise der Art in Salzburg kaum dokumentiert sind, wird sie wegen der Konzentration der Funde auf das Salzachtal, in dem kaum noch natürliche Lebensräume vorkommen, als potentiell bedroht angesehen.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Anania coronata – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Kurz, Marion A. & Kurz, M. E. 2000–2019. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 17 Oktober 2019].
  • Slamka, F. 1995. Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas. Bestimmen – Verbreitung – Fluggebiet – Lebensweise der Raupen. Verlag Prunella, Bratislava, 1-30, 108-112, 53 + XII Taf.