Anania crocealis

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Anania crocealis (Pyralis crocealis Hübner, 1796) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Crambidae (Rüsselzünsler).

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. crocealis ist in Salzburg nur aus den Zonen I (Alpenvorland und Flyschzone), Ia (Stadt Salzburg) und II (Nördliche Kalkalpen) bekannt (Zoneneinteilung nach Embacher et al. 2011), wobei die Art in den letzten 50 Jahren aber nur mehr in den Kalkalpen gefunden wurde. Die Höhenverbreitung im Land reicht von rund 450 bis 1 450 m ü. A., über den natürlichen Lebensraum liegen keine Daten vor (Kurz & Kurz 2019). Slamka (1995) gibt die Art in Mitteleuropa von halbfeuchten bis feuchten Stellen an. Die Flugzeit der Imagines umfasst zwei sich überlappende Generationen pro Jahr und erstreckt sich von Mai bis September (Kurz & Kurz 2019). Die Raupen treten nach Slamka (1995) im Juni und Juli, sowie von August bis Mai auf, wobei sie überwintern.

Biologie und Gefährdung

In einem Fall wurde ein Tier fliegend zwischen 21 und 22 Uhr MEZ angetroffen (Kurz & Kurz 2019). Sonst ist über die Lebensweise der Imagines oder die Entwicklungsstadien aus Salzburg nichts bekannt. Nach Slamka (1995) leben die Raupen in versponnenen Herztrieben oder an den Wurzelblättern von Inula conyza (Dürrwurz), Buphthalmum salicifolium (Ochsenauge) oder Pulicaria dysenterica (Großes Flohkraut), angeblich aber auch an Gamander (Teucrium). In jedem Fall sprechen die genannten Nahrungspflanzen eher für ein Vorkommen an trockenwarmen Standorten (im Gegensatz zu den Angaben von Slamka, siehe oben) und damit für eine potentielle Bedrohung der Vorkommen von A. crocealis im Land.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Bilder

 Anania crocealis – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Kurz, Marion A. & Kurz, M. E. 2000–2019. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 31 Oktober 2019].
  • Slamka, F. 1995. Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas. Bestimmen – Verbreitung – Fluggebiet – Lebensweise der Raupen. Verlag Prunella, Bratislava, 1-30, 108-112, 53 + XII Taf.