Ancylis subarcuana

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ancylis subarcuana (Anchylopera subarcuana Douglas, 1847) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Tortricidae.

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. subarcuana wurde in Salzburg erst ein einziges Mal nachgewiesen. Am 22.6.1966 fing Fritz Mairhuber ein Exemplar in Bischofshofen (Zone III, Schieferalpen, nach Embacher et al. 2011). Der Fundort liegt in 625 m Höhe, Angaben zum natürlichen Lebensraum der Art in Salzburg liegen nicht vor (Kurz & Kurz 2016). Auch Razowski (2001) erwähnt nur, dass die Art in der Slowakei in Kiefernwäldern gefunden wurde. A. subarcuana fliegt in einer Generation im Jahr.

Biologie und Gefährdung

Daten zur Biologie oder zu den ersten Ständen sind aus Salzburg nicht verfügbar. Als Nahrungspflanze der Raupen gibt Razowski (2001) lediglich Salix repens (Kriechweide) an, obwohl vermutlich auch andere Weiden-Arten als Nahrungspflanze in Frage kommen. Aussagen zu einer eventuellen Gefährdung der Art in Salzburg sind mangels Daten zu Lebensraum und Lebensweise nicht möglich.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Ancylis subarcuana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen