Hauptmenü öffnen

Argyresthia pulchella


Argyresthia pulchella Lienig & Zeller, 1846 ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Yponomeutidae.

Inhaltsverzeichnis

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. pulchella ist aus Salzburg bisher nur aus Söllheim bei Hallwang (Kurz & Kurz2012), sowie durch eine mehr als 100 Jahre alte Angabe vom Kesselfall in Kaprun (Mitterberger 1909) bekannt. Die beiden Fundorte liegen in den Zonen I (Alpenvorland und Flyschzone) und IV (Zentralalpen) nach Embacher et al. (2011), und zwar in einer Höhe von rund 450 bzw. 1100 m (Kurz & Kurz2012). Über den natürlichen Lebensraum der Art in Salzburg ist nichts bekannt, die beiden Imagines wurden im Juli und im September gefangen.

Biologie und Gefährdung

Über die Lebensweise der Art in Salzburg ist nichts bekannt. Gemäß Lepiforum (2012) leben die Raupen an Eberesche (Sorbus aucuparia), die Angabe "möglicherweise auch an Hasel (Corylus)" erscheint aber sehr fragwürdig. Mangels Daten kann zur Zeit keine Aussage über eine eventuelle Gefährdung getroffen werden.

Weiterführende Informationen

Quellen

  • Kurz, M. A. & M. E. Kurz 2000–2012. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 5 November 2012].
  • Lepiforum e.V. 2002-2012. Lepiforum: Bestimmung von Schmetterlingen (Lepidoptera) und ihren Präimaginalstadien. http://www.lepiforum.de/cgi-bin/lepiwiki.pl [online 8 NOvember 2012].
  • Mitterberger, K. 1909. Verzeichnis der im Kronlande Salzburg bisher beobachteten Mikrolepidopteren (Kleinschmetterlinge). – In: Mitteilungen der Gesellschaft für Salzburger Landeskunde 49: 195-552.