Bogdan Cosa

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Bogdan Coșa (* 1989 in Zeiden, rumänisch Codlea, Rumänien) ist ein in rumänischer Schriftsteller.

Leben

Bogdan Coșa studierte Universität Brașov rumänische und englische Literatur sowie Literaturtheorie und Komparatistik an der Fakultät für Literatur der Universität Bukarest. Er arbeitet als Kulturjournalist in Bukarest.

Salzburgbezug

Bogdan Coșa erhielt 2017 das zehnte H.C. Artmann-Stipendium der Stadt Salzburg.

Publikationen

  • Poker (2011)
  • Black Glass (2013)
  • Ultraviolență (2017)
  • O formă de adăpost primară (Gedichtband, 2013)

Quellen