Christian Doppler-Denkmal am Flughafen

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Christian Doppler-Denkmal am Flughafen ist ein Denkmal vor dem Zugang zur Abfertigungshalle des Flughafens im Stadtteil Maxglan.

Geschichte

Das Denkmal ist im Mai 1995 am Salzburger Flughafen enthüllt worden und ein Werk der Künstlerin Lotte Ranft. Das „Dopplersche Prinzip“ spielt auch in der Luftfahrt eine wichtige Rolle. Ein teilweise identisches Denkmal, ebenfalls von Lotte Ranft, steht in der Christian-Doppler-Klinik.

Beschreibung

Das 3,55 mal 3,15 m große und 0,6 m tiefe Werk ist aus mehreren Teilen zusammen gesetzt. Den Hintergrund bildet eine dreieckige, leicht gebogene Platte aus rostigem Stahl mit einer vergoldeten Vergrößerung der Unterschrift Dopplers. Vor diesem Hintergrund befindet sich auf einer Säule ein bronzeplastischer Portätkopf mit angefügtem, stilisierten Kragen und Schultern. Darunter steht auf zwei schräg befestigten Bronzetafeln eine ausführliche Biografie über den bedeutenden Physiker und Mathematiker Christian Doppler und dessen Beiträgen zur Wissenschaft.

Quelle