Gasthof Neuhauserhof

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Geschlossen
geschlossen  Der hier beschriebene Betrieb oder die Einrichtung existiert in dieser Form nicht mehr. Dieser Beitrag beschreibt die Geschichte.

Der Gasthof Neuhauserhof ist ein nicht mehr bestehendes gastronomischen Unternehmen in Salzburg-Schallmoos an der Fürbergstraße.

Geschichte

Franz Hummer ließ den Neuhauserhof 1900 erbauen und den nächste Besitzer war Josef Oberrauch. Von ihm pachtete Maria Voithofer in den späten 1930er Jahren den Gasthof. Der nächste Pächter hieß Anton Untersalmberger, der allerdings schon mit der neuen Besitzerin des Hauses, Anna Hillinger, verhandeln musste.

Dann wurde im Gebäude das Schubert-Kino, ein heute nicht mehr existierendes Kino, eingebaut.

Das Gebäude an sich steht noch heute an der Kreuzung Fürbergstraße - Eichstraße.

Quelle

  • Gnigl in alten Ansichten Band 2, Peter Walder-Gottsbacher, 2002, Europäische Bibliothek, Zaltbommel, Niederlande