Eichstraße

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Bild
Eichstraße.jpg
Eichstraße
Länge: ca. 1000 m
Startpunkt: Fürbergstraße
Endpunkt: Grazer Bundesstraße
Karte: Googlemaps

Die Eichstraße ist eine Straße im Salzburger Stadtteil Gnigl.

Name

Benannt wurde die Straße nach den ihren Verlauf zierenden Eichen, deren letzte 1893 geschlägert wurde. Der Beschluss zur Namensgebung wurde 1903 gefasst.

Lage

Die Eichstraße ist knapp 1000 Meter lang und führt von der Fürbergstraße über die Westbahn (Eichstraßenbrücke) zum Neuhauser Schlossberg und weiter in Richtung Osten zur Grazer Bundesstraße in Obergnigl.

Die Brücke wurde Ende der 1960er Jahre vergrößert und im Jahr 2018 erneuert.

Gebäude

An der Eichstraße befinden sich unter anderem die Pfarrkirche Gnigl und das italienische Restaurant Pomodoro.

Bildergalerie

Quelle