Gerhard Leitner

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Mag. Gerhard Leitner (* 1963 Mattighofen) ist seit November 2009 Verkaufsdirektor vom Hofbräu Kaltenhausen.

Leben

Gerhard Leitner wuchs als Spross einer Innviertler Brauerdynastie auf, der die Mattighofener Brauerei gehörte. Diese wurde 1975 von der Brau AG Österreich gekauft und noch im selben Jahr stillgelegt. Leitner studierte Rechtswissenschaften und arbeitete anschließend für Firmen wie Reebok und Coopers & Lybrand Deutsche Revision (heute Prize Waterhouse Coopers). 1997 kehrte der Jurist zu seinen Wurzeln zurück und bewarb sich bei der Brau Union AG als Gebietsleiter für Graz und Gratkorn.

1999 wurde er nach Linz befördert, wo er die Verkaufsleitung Innendienst übernahm, 2001 kam er nach Schwechat als Verkaufsmanager und 2005 nach Wien als Leiter Verkaufsdirektion. Mit der Nachfolge von Andreas Seidl als regionaler Verkaufsdirektor des Hofbräu Kaltenhausen habe sich für ihn ein Traum erfüllt.

Quelle