Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Gröbming

Dieser Artikel hat einen Salzburgbezug
Der Inhalt dieses Artikels hat einen Salzburgbezug, der mindestens eine der Salzburgwiki-Artikel-Richtlinien erfüllt.

Blick auf Gröbmimg, südliche Ansicht, im Hintergrund das Dachsteinmassiv
Gemeindewappen groebming

Gröbming ist eine Marktgemeinde im Bezirk Liezen im Ennstal im Bundesland Steiermark.

Inhaltsverzeichnis

Allgemeines

Der Luftkurort Gröbming liegt im nordwestlichen Teil der Steiermark in der Dachstein Tauern Region]] auf einem Hochplateau am Fuße des Kammgebirges in bewaldeter Umgebung. An der Stelle der heutigen Sonderkrankenanstalt wurde bereits 1899 eine neugotische Villa errichtet, die 1917 in eine Lungenheilstätte umgebaut wurde. Ausschlaggebend für die Wahl des Standortes für die Behandlung der Tuberkulose war die sonnige und fast durchgehend nebelfreie Lage am Südhang des Kammgebirges.

Gröbming als Salzburger Herrschaft

Gröbming war bis zur Säkularisation eine "Auswärtige Herrschaft" des Fürsterzbistums Salzburg. Gröbming wurde zusammen mit Haus im Ennstal von einem erzbischöflichen Pfleger verwaltet, der in Haus im Ennstal seinen Sitz hatte.[1]

Bildergalerie

Weiterführend

Für Informationen zum Thema Gröbming, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel auch den Eintrag im Ennstalwiki zum selben Thema

Weblinks

Quelle

  • Homepage der Marktgemeinde Gröbming

Fußnoten