Griechenlandhilfe Themenabend

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Einladung zum Themenabend
Einladung zum Themenabend

Der Griechenlandhilfe Themenabend ist eine Veranstaltung der Griechenlandhilfe - Verein für humanitäre Hilfe in Griechenland in Neumarkt am Wallersee am 21. März 2014.

Titel der Veranstaltung

"Griechenland vom Gipfel des Berg Athos bis zum Meeresgrund"
ein Themenabend mit byzantinischer Live-Musik von Polychronis

Die Griechenlandhilfe - Verein für humanitäre Hilfe in Griechenland ist eine private non-profit-Initiative, die es sich zur Aufgabe gemacht hat, die unerträglichen Zustände in der Gesundheitsversorgung Griechenlands zumindest zu lindern. Sie fragt nicht nach Schuld oder Schuldigen, sondern möchte einfach und direkt Fehlendes nach Griechenland fahren.

Die Themen

ELPIDA für Iraklia

Elpida (griech. "die Hoffnung"), Iraklia ist die größte Insel der Kleinen Ostkykladen, die eine Untergruppe der Kykladen in Griechenland bilden. Johanna Klinar stellt ihr soziales Projekt "ELPIDA für Iraklia" vor und zeigt in einer Powerpoint Präsentation ihre schönsten Unterwassermotive aus dem Bilderaben farbenpracht in der ägäis".

Athos, Berg der Herausforderung

Der Lebensberater und Mediationsleiter an der Katholisch-Theologische Fakultät an der Universität Salzburg, Kurt Bauer, begibt sich auf eine Pilgerreise zum "heiligen Athos", mit der Absicht, seine innere Ruhe und sein Gottesvertrauen neu zu finden.

Es muss nicht immer der Jakobsweg sein

Eine Buchpräsentation von Hermann Handlechner
Handlechner schildert eine bereits im Jahr 2000 zurückgelegte Reise nach Griechenland mit der Wanderung auf der Peloponnes am Europäischen Fernwanderweg E4. Ein amüsant-provokanter Reisebericht eines Ökö-Rucksacktouristen.

Veranstaltungsdetails

Erwin Schrümpf, Gudrun Renger, Nikolaos Kiriakidis, Andreas Kalampakas

Weblinks

Quelle

  • Aussendung Griechenlandhilfe - Verein für humanitäre Hilfe in Griechenland