Katholisch-Theologische Fakultät der Universität Salzburg

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Universität Salzburg
Universität Salzburg Plus Logo.png
Katholisch-Theologische Fakultät
Dekan: Univ.-Prof. Dr. Michael Zichy (ab Oktober 2021)
Vizedekan: keine Angabe
Studierende: 500 keine Angabe
Anschrift: Universitätsplatz 1, 5020 Salzburg
Website: Homepage
Kein bild.jpg
Sitz der Fakultät

Die Katholisch-Theologische Fakultät ist eine Lehr- und Verwaltungseinheit der Paris-Lodron-Universität Salzburg.

Geschichte

Die 1622 von Fürsterzbischof Paris Graf Lodron eingerichtete Benediktineruniversität wurde nach der Säkularisation zu Weihnachten 1810 aufgelöst. 1850 konnte eine theologische Universitätsfakultät den Betrieb aufnehmen, aus der 1962 die Universität wiedererrichtet wurde. Damit haben die deutschsprachigen Benediktiner bis heute mit der Salzburger Fakultät eines ihrer wichtigsten Ausbildungszentren.

Die Theologische Fakultät richtet zusammen mit österreichischen und deutschen katholischen Verbänden sowie der Erzdiözese Salzburg während der Festspielzeit alljährlich eine Sommeruniversität aus, die Salzburger Hochschulwochen. Sie wird von Teilnehmern aus ganz Europa besucht.

Die Katholisch-Theologische Fakultät hat die beiden Schwerpunkte Philosophie und Theologie.

Gliederung

Die Katholisch-Theologische Fakultät gliedert sich in vier Fachbereiche:

Studienmöglichkeiten

Theologische Studien

  • Diplomstudium "Katholische Fachtheologie"
  • Doktoratsstudium "Katholische Theologie"
  • Bachelorstudium Lehramt "Katholische Religionspädagogik"
  • Masterstudium Lehramt "Katholische Religionspädagogik"
  • Bachelorstudium Lehrmat "Katholische Religion"

' Masterstudium Lehrmat "Katholische Religion"

  • Masterstudium "Religious Studies"
  • Doktoratsstudium "Religious Studies"

Philosophische Studien

  • Bachelorstudium "Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät"
  • Masterstudium "Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät"
  • Doktoratsstudium "Philosophie an der Katholisch-Theologischen Fakultät"

Universitätslehrgänge

  • Spirituelle Theologie im interreligiösen Prozess
  • Master of Arts in Syriac Theology
  • Existenzanalyse und Logotherapie

Einrichtungen

Bibliothek

Die Katholisch-Theologische Fakultät verfügt über fünf Fachbibliotheken. Am Universitätsplatz sind dies die Fachbibliotheken I, II und III sowie jeweils eine Bibliothek in der Kaigasse und der Franziskanergasse.

Forschungszentren

Es gibt drei Forschungszentren der Fakultät:

  • Das Zentrum Theologie Interkulturell und Studium der Religionen analysiert die Wechselwirkungen zwischen kulturellen Identitäten, religiösen Überzeugungen und gesellschaftlichen Entwicklungen.
  • Das Zentrum für Ethik und Armutsforschung beschäftigt sich mit sozialethischen Grundlagen, mit Armut und sozialer Ausgrenzung sowie mit (Arbeits-) Migration im globalen Kontext.
  • Das Zentrum zur Erforschung des Christlichen Ostens untersucht das orthodoxe und orientalische Christentum des Nahen Ostens, Afrika, Asiens und (Süd-) Osteuropas.

Theologische Exzellenz: Doktoratskolleg und Stipendienprogramm

Die Theologische Fakultät bietet auch ein Exzellenzprogramm an, das es jungen begabten Studenten ermöglicht innerhalb der Forschungsplattform "Kulturen - Religionen - Identitäten: Spannungsfelder und Wechselwirkungen" wissenschaftlich zu arbeiten. Es umfasst ein Doktoratskolleg und ein Stipendienprogramm für Studierende der Fachtheologie.

Kontakt

Kapitelgasse 4-6
5020 Salzburg
Telefon (06 62) 80 44-0
Telefax (06 62) 80 44-145

Weblink

Quellen