Hinterhauser Wegkreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hinterhauser Wegkreuz ist ein Wegkreuz in der Flachgauer Gemeinde Berndorf.

Geschichte

Das Wegkreuz befindet sich seit langem im Besitz der Familie Stegbuchner. Wann und warum das Kreuz errichtet wurde, ist unbekannt.

Beschreibung

Das 2,5 Meter hohe Wegkreuz steht etwa 150m vom Wohnhaus des Besitzers entfernt. Auf dem schlichten Holzkreuz, das mit einer Rückwand und einem mit Kupferblech gedeckten Dach versehen ist, ist eine geschnitzte Christusfigur im Dreinageltypus befestigt. Die bewegte Figur und das darüber befindliche 'INRI'-Schild sind aus auffällig gemasertem Lindenholz geschnitzt.

Quelle

Marterl.at