Hochalpen-Apollo

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Salzburg, Hohe Tauern, Stubachtal, Enzingerboden, 1 480 m ü. A., 19. Juli 2003, Bild von: Michael Kurz

In den Hochlagen der Alpen oberhalb etwa 1 600 m ü. A. fliegt der Hochalpen-Apollo, der im Gegensatz zum Apollofalter nicht nur in höheren Lagen fliegt, sondern neben den roten Flecken auf den Hinterflügeln auch auf den Vorderflügeln kleine rote Fleckchen trägt. Sein Lebensraum sind alpine Matten und Polsterpflanzengesellschaften. Seine Raupe lebt am Bach-Steinbrech oder an der Rosenwurz.

Weblinks

Quelle