Hoislalmkreuz

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Das Hoislalmkreuz ist ein Wetterkreuz in der Lungauer Gemeinde Zederhaus.

Geschichte

Das Hoislalmkreuz wurde 2015 als Schutz vor Unwetter aufgestellt. Den Korpus schnitzte Hans Gfrerer.

Beschreibung

Das 2 m hohe Wetterkreuz steht eben der Hoislalm im Riedingtal. Es trägt ein ausladendes Satteldach mit Holzschindeln . Auf dem Kreuz wurde ein weiteres Kreuz mit einem Corpus Christi angebracht. Jesus ist ausdrucksstark. Sein Körper ist gekrümmt, der Rippenbogen tritt stark hervor, die Haare wallen. Er trägt ein Lendentuch und eine große Dornenkrone . Dargestellt ist er im Dreinageltypus. Vor dem Kreuz steht eine Bank.

Quelle