Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Joaquin Boghossian

aus:Wikimedia Commons

Antonio Joaquín Boghossian Lorenzo (* 19. Juni 1987 in Montevideo) ist ein uruguayischer Fußballspieler mit armenischen Wurzeln. Bis Juli 2013 stand er beim FC Red Bull Salzburg unter Vertrag.

Boghossian und Salzburg

Joaquin Boghossian wechselte im Juli 2010 aus Argentinien nach Salzburg. Dort sollte er den Abgang von Marc Janko kompensieren. In den ersten beiden Spielen traf er jeweils, blieb aber den Rest der Saison torlos. Nach der Entlassung von Huub Stevens plante der neue Trainer Ricardo Moniz nicht mit ihm. Die nächsten beiden Saisonen wurde er an Nacional Montevideo bzw. Cercle Brügge verliehen. Im Juli 2013 wurde der ursprünglich bis 2014 laufende Vertrag aufgelöst und Boghossian wechselte zum argentinischen Erstligaklub Quilmes.

Weiterführend

Für Informationen zu Joaquin Boghossian, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema


Quellen

  • FC Salzburg Wiki
  • de.wikipedia.org