Kapelle beim Moarbauern

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Die Kapelle beim Moarbauer ist eine Kapelle in der Stadt Salzburg am Gaisberg.

Chronik

Die Kapelle wurde von dem 1994 verstorbenen Johann Lindner selbst erbaut.

Beschreibung

Die Kapelle befindet sich am Weg zum Gehöft des Moarbauern am Oberjudenberg am Gaisberg. Sie steht auf einem in den Hang gegrabenen und durch Stützmauern eingefassten Platz. Sitzbänke befinden sich an beiden Seiten der Kapelle. Die Mauern besitzen ein mit Holzschindeln gedecktes Satteldach. Im Giebelbereich befinden sich Saum- und Pfettenbrettchen. Die vorderen Ecken und der spitzbogige, gegen die Stadt gerichtete Eingang sind mit Bruchsteinen eingefasst. Im Giebelfeld ist ein Kruzifix angebracht.

Quelle