Kapellenbildstock in der Moosstraße 149

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Der Kapellenbildstock in der Moosstraße 149 ist ein Kapellenbildstock im Salzburger Stadtteil Leopoldskroner Moos.

Geschichte

Der Kapellenbildstock wurde nach dem Brand des Wirtschaftsgebäudes des Schatzbauernhofs im Jahre 1990 errichtet.

Beschreibung

Der Kapellenbildstock befindet sich auf dem Vorplatz des Schatzbauernhofes. Er trägt ein mit Holzschindeln gedecktes Schopfdach. Zwei gedrechselte Säulen stützen das über den Vorplatz auskragende Dach. Der gemauerte und grob verputzte Bildstock besteht aus einem Unterbau und dem Bildstock mit einer gerundeten und vergitterten Öffnung.

Die Nische ist mit Steinplatten ausgelegt und hat ein Tonnengewölbe.In der Nische steht eine farbig gefasste Holzplastik der gekrönten Maria mit dem Kind, den barocken Werken nachempfunden. Zwei entsprechende Leuchter, eine Girlande und verschiedene Devotionalien vervollständigen die Ausstattung des Bildstockes.

Quelle