Hauptmenü öffnen

Krippenbauverein Bad Vigaun

Meisterkrippe von Obmann Stv. Christian Hopfgartner

Der Krippenbauverein Bad Vigaun ist Mitglied des Landeskrippenverbandes Salzburg. Er hat seinen Sitz in Bad Vigaun und erstreckt seine Tätigkeit auf das Gemeindegebiet Bad Vigaun, die Nachbargemeinden sowie auf das gesamte Gebiet des Bundeslandes Salzburg.

Ziel ist die Pflege, Förderung und Weiterverbreitung der Weihnachtskrippen auf religiöser, künstlerischer und volkskundlicher Grundlage (Auszug aus den Vereinsstatuten).

Inhaltsverzeichnis

Gründung

Der Verein wurde am 23. Februar 2007 auf Initiative des Landesobmannes der Salzburger Krippenbauer, Günther Hopfgartner, gegründet. Der Verein hatte zur Gründung 22 Mitglieder.

Vorstand

  • Obmann: Günther Hopfgartner
  • Obmann Stv.: Christian Hopfgartner
  • Kassierin: Brigitte Ramsauer
  • Kassierin Stv.: Gundi Rettenbacher
  • Schriftführer: Josef Lettner
  • Schriftführer Stv.: Martina Hetz

Vereinsaktivitäten

Der Verein ist das ganze Jahr aktiv. Nach der Jahreshauptversammlung im Februar werden im Frühling und Sommer Wanderungen zum Materialsammeln organisiert. Später im Jahr werden Krippenbau- und Hintergrundmalkurse für Anfänger und Fortgeschrittene veranstaltet. Die Krippen werden dann im Dezember bei der alljährlichen Krippenausstellung in der Gemeindegalerie von Bad Vigaun zur Schau gestellt. Mitglieder haben die Möglichkeit, sich an der Landeskrippenbauschule Salzburg in einer vierjährigen Ausbildung zum Krippenbaumeister ausbilden zu lassen.

Mit den Krippenbaukursen (auch Krippenbaukurse für Kinder) wird im September begonnen. Die Krippen werden dann in der Gemeindegalerie Bad Vigaun ausgestellt.

Weblinks