Lammel

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Lammel ist eine Buchbinderei und Kranzschleifendruckerei am Mozartplatz 5 in der Altstadt von Salzburg.

Geschichte

Sie wurde im Revolutionsjahr 1848 von Friedrich Lammel als Ein-Mann-Betrieb gegründet.

Um 1962 wurde das Unternehmen von Alois Lammel geführt. Seine Firmenbezeichnung im Jahr 1962 lautete Buchbinderei und Kranzschleifdruckerei]]. Er hatte auch eine Kartonagenerzeugung in Salzburg-Josefiau an der Membergerstraße 30.

In der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts begann das Unternehmen auch Lehrlinge auszubilden. Insgesamt zehn junge Menschen erlernten so bisher das Handwerk des Buchbindens. Der erste Lehrling war Walter Stundner, der heute selbst in Salzburg-Gneis eine Buchbinderei führt.

1996 bis 2002 wurde die Buchbinderei von der Enkelin des Gründers, Helga Lammel, geleitet. 2002 hat sie dann das Unternehmen an ihren Sohn Andreas übergeben, der nun dieses Unternehmen in der vierten Generation weiterführt.

Quellen