Loferer Straße (Saalfelden am Steinernen Meer)

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild
Loferer Straße (Saalfelden am Steinernen Meer)
Länge: ca. 700 m
Startpunkt: Almer Straße (Saalfelden am Steinernen Meer)
Endpunkt: Loferer Bundesstraße (Saalfelden am Steinernen Meer)
Karte: Googlemaps

Die Loferer Straße (auch: Lofererstraße) ist eine der Straßen der Stadt Saalfelden am Steinernen Meer.

Name

Die Benennung beruht darauf, dass die Straße vom Zentrum Saalfeldens in die Richtung des Marktes Lofer führt.

Lage und Verlauf

Ihren Anfang nimmt die Straße südlich des historischen Zentrums von der Almer Straße wenig nördlich der Stelle, an der der Jufersbach in die Urslau mündet. Sie strebt in nordnordöstliche Richtung und quert alsbald den Straßenzug, der westwärts Mittergasse und ostwärts Farmachstraße heißt, wendet sich nordwärts und schmiegt sich an die Ostseite der Pfarrkirche. Sodann bildet sie eine T-Kreuzung, wobei sie selbst sich westwärts wendet, ostwärts indes die Obsmarktstraße entsendet. Sie vollführt einen kleinen Bogen und wendet sich dann geradlinig nach Nordnordosten, bis sie nach weiteren 400 Metern in die B 311 Pinzgauer Straße mündet – eine Landesstraße B, die in Saalfelden hier Loferer Bundesstraße heißt.

Anrainer

Die Straße wird insbesondere von der Pfarrkirche, dem Pfarramt, der Polizeiinspektion Saalfelden und dem Schulzentrum Saalfelden, weiters etlichen Geschäften und Lokalen gesäumt.

Quellen