Michelbachgraben

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Michelbachgraben ist ein Seitengraben des Thumersbachtales im Pinzgau.

Lage

Der Michelbachgraben ist ein Nord-Süd-Graben an der orografisch rechten Talseite des Thumersbachtales. Der Talschluss liegt südlich der Schützingalm am Südabhang der Schwalbenwand, die Einmündung in das Haupttal erfolgt gegenüber dem Alpkendlbauerngut, das am Ausgang des Alpkendlgraben liegt. Der Michelbachgraben wird vom Michelbach entwässert und weist eine Gesamtlänge von ca. 2,5 km Länge auf.

Bergbau

In Thumersbach befand sich im 15. Jahrhundert ein Kupferbergbau und im 16. Jahrhundert wird ein Schmelzwerk urkundlich erwähnt. Im Michelbachgraben wurde einst silberhältiger Bleiglanz abgebaut und am Erlberg Kupferkies.

Quellen

  • Diverse Salzburgwikiartikel
  • Österreichische, Topografische Karte 1:25 000, 3221 – Ost, Rauris, Bundesamt für Eich- und Vermessungswesen, Wien, 2008