Peter Sellars

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Peter Sellars bei seiner Rede

Peter Sellars (* 27. September 1957 in Pittsburgh, Pennsylvania, USA) ist ein US-amerikanischer Theaterregisseur.

Salzburgbezug

2019 hielt er die Eröffnungsrede der Salzburger Festspiele. Auch als Regisseur war er in Salzburg tätig. Seine erste Inzenierung war 1992 Saint François d’Assise, seine bisher letzte 2017 La clemenza di Tito. 2000 inszenierte er die Uraufführung von L’amour de loin. Insgesamt hatte er zwischen 1992 und 2018 sieben Opern inszeniert und bei zwei Konzerten Regie geführt.

Weiterführend

Für Informationen zu Peter Sellars, die über den Bezug zu Salzburg hinausgehen, siehe zum Beispiel den Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum selben Thema

Quellen

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "Peter Sellars"