Rostfarbener Dickkopffalter

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Rostfarbener Dickkopffalter, wahrscheinlich Männchen, aufgen. am 27. Juni 2011 um 14:47 im Naturbadegebiet Vorderkaser, Weißbach bei Lofer

Der Rostfarbene Dickkopffalter (Ochlodes sylvanus) ist ein Schmetterling (Tagfalter) aus der Familie der Dickkopffalter (Hesperiidae).

Beschreibung

Der Falter ist mittelgroß bis klein und gehört zu den Dickköpfen. Wichtige Erkennungszeichen sind:

  • Die Oberseite ist goldbraun und mit hellerer Würfelung versehen.
  • Männchen verfügen über einen ausgeprägten schwarzen Flügelstrich.
  • Die Unterseite ist grünlich und braun und weist eine schwache Fleckung auf.

Vorkommen

Gerne auf (Wald-)Wiesen, Triften, Weiden und auf anderem offenen, auch mit Buschwerk bestandenem Gelände wie im Buchweißbachtal. Er ist weit verbreitet und man sieht ihn auch in Gärten und in Parkanlagen.

Bildergalerie

Quelle

  • Josef H. Reichholf: Schmetterlinge, blv-Naturführer