Sprengelarzt

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ein Sprengelarzt ist ein Arzt für Allgemeinmedizin, der im Land Salzburg für eine Gemeinde oder einen Gemeindeverband die fachliche Aufgaben der örtlichen Gesundheitspolizei gemäß Gemeindeordnung, Stadtrecht, Bundesgesetzen und Landesgesetzen besorgt.

Sanitätssprengel

Zum Zweck der gemeinsamen Besorgung der den Gemeinden auf dem Gebiet des Gesundheitswesens nach Maßgabe bundes- und landesgesetzlicher Vorschriften im eigenen und im übertragenen Wirkungsbereich der Gemeinde zukommenden Aufgaben, sind Gesundheitssprengel bzw. Sanitätssprengel nach dem Salzburger Gemeindesanitätsgesetz eingerichtet. Die Sanitätssprengel umfassen idR mehrere Gemeinden (Gemeindeverband).
Hinweis: Gilt nicht für die Landeshauptstadt Salzburg, weil diese eine Stadt mit eigenem Statut ist und die Aufgaben als Bezirksverwaltungsbehörden mit eigenen Organen, den Amtsärzten, selbst besorgt.

Aufgaben des Sprengelarztes

  • Fachliche Besorgung der örtlichen Gesundheitspolizei gemäß Gemeindeordnung, Stadtrecht, Bundesgesetzen und Landesgesetzen.

Aufgaben des Sprengelarztes (im Detail):

  • Sicherstellung jederzeit erreichbarer ärztlicher Hilfe ohne Bedachtnahme auf Zahlungsfähigkeit
  • Mitwirkung bei Verhütung und Bekämpfung übertragbarer Krankheiten und bei öffentlichen Impfungen
  • Überwachung der sanitären Verhältnisse (Trinkwasser, Abwässer, Badeanlagen, Schulen, Pflegeheime, Kindergarten, ...)
  • Mitwirkung bei Katastrophen, Umweltschäden und Umweltbelastungen
  • Amtliche Totenbeschau (gemäß dem Salzburger Leichen- und Bestattungsgesetz)
  • Einweisung psychisch Kranker (Unterbringungsgesetz, § 197. Ärztegesetz)

Qualifikation:

  • Arzt für Allgemeinmedizin (Praktischer Arzt)

Fachliche Aufsicht und Kontrolle im Einzelfall:

  • durch die Bezirksverwaltungsbehörden (Amtsarzt der Bezirkshauptmannschaften)

Weblinks

Quellen