Trachtenmusikkapelle Oberalm

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Trachtenmusikkapelle Oberalm
Schlosspark Kahlsperg: 50jähriges Bestandsjubiläum Jubiläum der Trachtenmusikkapelle im Jahr 2014
Festschrift der TMK Oberalm
Festbalkon bei der Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen der Trachtenmusikkapelle Oberalm beim Schloss Kahlsperg in Oberalm
Jubiläumsfeier zum 50jährigen Bestehen der Trachtenmusikkapelle Oberalm beim Schloss Kahlsperg in Oberalm

Die Trachtenmusikkapelle Oberalm ist eine Musikgruppe in der Tennengauer Marktgemeinde Oberalm.

Geschichte

Die Musikkapelle wurde im Jahr 1964 gegründet. Sie hatte bei der Gründung acht Mitglieder. Inzwischen (2014) gehören der Kapelle 76 aktive Musiker an.

50 Jahre Trachtenmusikkapelle Oberalm

Bericht in der Salzburger Landeskorrespodenz am 7. September 2014

"Die Trachtenmusikkapelle Oberalm hat es in den vergleichsweise wenigen Jahren seit ihrer Neugründung 1964 geschafft, eine ganz besondere Musikkapelle mit einer großen Bedeutung zu werden. Sie prägt nicht nur das Leben in der Gemeinde ganz wesentlich mit, sondern besticht durch ihr hohes musikalisches Niveau. Ich möchte mich bei Kapellmeister Armin Keuschnigg und 'seinen' Musikerinnen und Musikern der Trachtenmusikkapelle Oberalm ganz besonders für ihr außerordentliches Engagement bedanken." Das sagte Landeshauptmann-Stellvertreter Mag. Dr. Christian Stöckl heute, Sonntag, 7. September, beim Festakt anlässlich des Jubiläums "50 Jahre Trachtenmusikkapelle Oberalm" in Oberalm, der er in Vertretung von Landeshauptmann Dr. Wilfried Haslauer die Grüße des Landes überbrachte.

Zudem fand das traditionelle Gaufest des Gauverbandes Volkskultur Tennengau statt, an dem sich alle volkskulturellen Tennengauer Vereinigungen beteiligten. "Ich gratuliere der Trachtenmusikkapelle Oberalm ganz herzlich zu ihrem Jubiläum und freue mich, dass der Gauverband Volkskultur Tennengau anlässlich dieses Jubiläums gemeinsam mit der Trachtenmusikkapelle Oberalm ein so großes Musik- und Volkskulturfest feiert", betonte Stöckl.

Schellhorn: Ein Gaufest als verdiente Gratulation

"Dieses Tennengaufest der Volkskultur könnte mit seinem bunten und qualitätvollen Programm und der Beteiligung von so vielen Volkskultur-Gruppen auch für sich alleine stehen. Es steht aber zusätzlich im Zeichen einer großen Gratulation. Die Trachtenmusikkapelle Oberalm feiert 50-Jahre Jubiläum und wird an diesem Wochenende gebührend gefeiert", reihte sich auch Kulturreferent Landesrat Dr. Heinrich Schellhorn in die Riege der Gratulanten ein.

"Schauen wir uns diesen eindrucksvollen Klangkörper heute an und versuchen einen Blick zurück auf die sehr bescheidenen Anfänge zu werfen. Wir sehen einen Aufstieg, der für die Volkskultur im ganzen Land stehen kann. 1964 sind acht Musiker in Zivilkleidung zu festlichen Anlässen in der Gemeinde ausgerückt. Heute steht die Trachtenmusikkapelle Oberalm ganz besonders für hohe musikalische Qualität und für die Offenheit zur musikalischen Begegnung. Gute Musiker können sehr unterschiedliche Qualitäten schätzen. Das belegen zum Beispiel die musikalischen Begegnungen auf Augenhöhe mit Symphonieorchestern unter dem Motto 'Hochkultur trifft Volkskultur'. Das Publikum zeigt sich davon immer begeistert", so der Landesrat, der seinen Dank an alle richtete, die in den vergangenen 50 Jahren zu diesem Aufstieg beigetragen haben und an alle, die zu diesem großen Fest hier beigetragen haben. "Ohne Ihr Engagement in den Vereinen und Gemeinden geht in der Kultur gar nichts."

Die Trachtenmusikkapelle Oberalm habe, so Schellhorn, in 50 Jahren viel Freude in den Ort gebracht. "Ich wünsche den Oberalmerinnen und Oberalmern, dass das so bleibt. Den Musikerinnen und Musikern wünsche ich, dass es ihnen weiterhin viel Freude macht, mit gutem Zusammenhalt miteinander zu musizieren. Allen hier versammelten Aktiven der Volkskultur und den Besucherinnen und Besuchern wünsche ich ein schönes, gelingendes Tennengaufest."

Die Trachtenmusikkapelle Oberalm wurde 1964 gegründet. Bis dahin spielten in Oberalm nur Musikkapellen aus den Nachbargemeinden mit Beteiligung von Oberalmer Musikanten. Im Gründungsjahr zählte die Musikkapelle Oberalm acht Mitglieder, zehn Jahre später waren es 36 und heute sind in der Musikkapelle 76 Musikantinnen und Musikanten aktiv. "Die Trachtenmusikkapelle Oberalm ist eine Musikkapelle, die die Tradition pflegt und gleichzeitig immer wieder Mut zu Neuem beweist. Das zeigen die vielen Impulse, die von diesem Klangkörper ausgehen", sagte Stöckl, der unter anderem das Festival "Palmklang" erwähnte.

Stöckl: Volkskultur stark im Bezirk verwurzelt

"Als Tennengauer sehe und erlebe ich immer wieder, wie stark die Volkskultur, die von tausenden ehrenamtlich Tätigen getragen und gelebt wird, in diesem Bezirk verwurzelt ist. Ich wünsche der Trachtenmusikkapelle Oberalm unter Obmann Michael Ernstbrunner und Kapellmeister Armin Keuschnigg eine erfolgreiche Zukunft und allen Musikerinnen und Musikern weiterhin so viel Freude beim Musizieren. Bei all jenen, die dieses großartige Musik- und Volkskulturfest organisiert haben und nunmehr bereits den vierten Tag in Folge dafür sorgen, dass es ein unvergessliches Jubiläums- und Gaufest ist, möchte ich mich ganz herzlich für ihren Einsatz bedanken. Ebenso bei allen Vereinen, die dieser Tage und heute in Oberalm aufmarschiert sind und das Fest mitgestaltet haben", so der Landeshauptmann-Stellvertreter abschließend.

Weblinks

Quelle

  • Salzburger Landeskorrespodenz
  • Homepage der Trachtenmusikapelle Oberalm