landwirtschaft

Bauerprivilegien in Zeiten von Covid-19

Die österreichischen Landwirte erhalten durch Direkt- und Ausgleichzahlungen bereits 71 Prozent ihres Einkommens. Zur Freude des Bauernbundes wurde der Härtefallfonds für die Forst- und Landwirte mit 400 …

Den Almbauern zu verklagen, geht eindeutig zu weit.

Im Jahr 2014 passierte auf einer Alm im Stubaital-Tirol ein bedauerlicher Unfall. Eine Wanderin wurde von einer Kuh so schwer verletzt, dass sie verstarb. Der Witwer und das Kind verklagten den Almbauern auf …

Neuer Stellenwert der Landwirtschaft

In kürzester Zeit hat sich das Leben auf der Welt und für jeden Einzelnen von uns sehr stark verändert. Für viele Menschen war es unwichtig, wo die Nahrungsmittel hergestellt wurden. Der entscheidende Faktor …

Qualität statt Quantität fördern

Nach diesem Prinzip will Ministerin Köstinger die EU-Agrarpolitik laut Interview mit SN und TT radikal ändern. Das Bekenntnis zu bäuerlichen Familienbetrieben und der Masterplan für den ländlichen Raum sind …

Salzburg im Biolandbau Vorreiter

Sehr geehrter Herr Landeshauptmann-Stellvertreter Christian Stöckl, sehr geehrter Herr Landesrat Josef Schwaiger, sehr geehrte Frau Landesrätin Maria Hutter! Als Biobauer aus Niedernsill liegt mir die …

Konventionelle Landwirtschaft

Zu "Warum wird nicht mehr miteinander reden können" (SN vom 30. 11.): Den Leitartikel von Herrn Perterer und den Leserbrief von Herrn Lackner, kann ich nur bestätigen. Nur die Lauten werden gehört, besonders …

Almabtrieb immer ein Erlebnis

Vergangenen Samstag war ich in Hintersee beim Almabtrieb. Es ging zünftig zu, mit Livemusik, frischen Bauernkrapfen und anderen Köstlichkeiten. Die Kühe wurden mit dem üppigen, bunten Schmuck aufgekranzt und …

Import und Export mit lebenden Tieren

Es ist mir vollkommen unverständlich, dass in Österreich Kälber von anderen Ländern lebend importiert werden, während wir selbst mehr als genug davon haben. Unsere österreichischen Kälber werden u.a. lebend …