Österreichische Jugendkraft

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen
Bild in der Mitte: Die Sieger der Kreis-Skimeisterschaften der "Österreichischen Jugendkraft", die in Wagrain ausgetragen wurden. Von links Fritz Schleicher (3.), Johann Helm (l.)und Leopold Schweitzer ( 2.).

Die Österreichische Jugendkraft war eine Organisation der Zwischenkriegszeit.

Geschichte

Die „Österreichische Jugendkraft" war ein Sportverband des Reichsbundes der katholisch-deutschen Jugend Österreichs. Vorsitzender des Kreises Salzburg war Diözesanverbandspräses Walleitner, Kreisleiter Sparkassebeamter Franz Bayer.

Im März 1937 fanden die Kreis-Skimeisterschaften Österreichischen Jugendkraft in Wagrain statt.

Quelle