Acrobasis tumidana

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Acrobasis tumidana (Tortrix tumidana [Denis & Schiffermüller], 1775) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Pyralidae (Zünsler).

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

A. tumidana ist in Salzburg nur wenig in niedrigen Höhenlagen verbreitet. Fundorte sind bekannt aus den Zonen I (Alpenvorland und Flyschzone) und Ia (Stadt Salzburg, Zoneneinteilung nach Embacher et al. 2011). Die Höhenverbreitung ist nur von rund 435 bis 520 m dokumentiert, über den natürlichen Lebensraum der Art im Land ist nichts bekannt. Die Imagines fliegen in einer Generation im Jahr von Juli bis August (Kurz & Kurz 2018).

Biologie und Gefährdung

Die Imagines sind in der ersten Nachthälfte aktiv (drei Nachweise zwischen 22 und 23 Uhr MEZ nach Kurz & Kurz 2018). Weitere Informationen zur Biologie der Tiere oder den Entwicklungsstadien liegen aus Salzburg nicht vor. Nach Slamka (1995) leben die Raupen von September, überwinternd bis Juni in Gespinströhren zwischen versponnenen Blättern von Eichen-Arten (in Salzburg kommt dafür praktisch nur die Stieleiche, Quercus robur, in Frage). Eine Einstufung in eine der Gefährdungskategorien kann zur Zeit nicht erfolgen, da hierfür keine Daten zur Lebensweise der Imagines oder den natürlichen Lebensräumen im Land vorliegen.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Acrobasis tumidana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen

  • Kurz, Marion A. & Kurz, M. E. 2000–2018. Naturkundliches Informationssystem. – URL: http://www.nkis.info [online 28 Juni 2018].
  • Slamka, F. 1995. Die Zünslerfalter (Pyraloidea) Mitteleuropas. Bestimmen – Verbreitung – Fluggebiet – Lebensweise der Raupen. Verlag Prunella, Bratislava, 1-30, 108-112, 53 + XII Taf.