Aegidius Radlmayr

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Ägidius Radlmayr OSB (* ? in Indersdorf, Bayern; † 8. Dezember 1553) war von 1535 bis 1553 Abt des Benediktinerstifts St. Peter.

Leben

Aegidius Radlmayr, dessen Taufname Johannes war, stammt aus Indersdorf in Oberbayern. Unter Abt Wolfgang Walcher trat er ins Stift St. Peter ein, seine Ordensgelübde legte er am 25. Jänner 1504 ab. Er war Kustos des Klosters. Am 11. April 1535 wurde er zum Abt gewählt, er blieb in diesem Amt bis zu seinem Tod am 8. Dezember 1553.

Zeitfolge