Beach-Day

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Beach-Day nennt sich einen Kult-Tag-Veranstaltung in der Pinzgauer Gemeinde Stuhlfelden, die 2013 zum zweiten Mal stattgefunden hatte.

Allgemeines

Obwohl die oberpinzgauer Gemeinde nicht am Meer liegt, man auch nicht Englisch als Muttersprache hat und alle Teilnehmer aus dem deutschsprachigen Raum sind, wählten die Veranstalter diesen englischen Begriff für eine Beachvolleyballveranstaltung mit Rahmenprogramm.

Im Juni 2013 kamen 52 Teams aus den Bundesländern Salzburg, Tirol, Oberösterreich und Bayern nach Stuhlfelden, um am Sandplatz vor dem Schwimmbad um den Sieg zu kämpfen. Rund 800 Besucher erlebten die Veranstaltung, bei der auch von heimischen Mädels und Burschen coole Mode regionaler Geschäfte zu zeigen.

Weblinks

Quelle