Celypha flavipalpana

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Celypha flavipalpana (Sericoris flavipalpana Herrich-Schäffer, 1851) ist eine Art aus der Ordnung Lepidoptera, Familie Tortricidae.

Verbreitung, Lebensraum und Phänologie

C. flavipalpana ist vermutlich eine wärmeliebende Art, die in Salzburg nur in den niedersten Lagen, wie im Sam-Moos (Zone I nach Embacher et al. 2011) oder an besonderen Wäreminseln, wie am Rainberg in der Stadt Salzburg (Zone Ia) angetroffen werden konnte. Dies belegt auch die bisher dokumentierte Höhenverbreitung von lediglich 435 bis 475 m (Kurz & Kurz2016). Über den natürlichen Lebensraum im Land liegen keine Aufzeichnungen vor, nach Razowski (2001) bewohnt die Art in Mitteleuropa offene Biotope, meist auf Kalkuntergrund. Hier fliegen die Tiere in vermutlich zwei Generationen im Jahr, aus Salzburg sind allerdngs nur Nachweise aus dem Juli bekannt.

Biologie und Gefährdung

Die Lebensweise der Art und die Entwicklungsstadien sind in Salzburg unbekannt. Auch Razowski (2001) gibt keine Angaben zu den Raupen und deren Nahrungspflanzen. Mangels Daten zu Lebensweise und Lebensraum ist zur Zeit keine zuverlässige Beurteilung einer eventuellen Gefährdung der Art im Land möglich, wegen der engbegrenzten Verbreitung sollte C. flavipalpana in Salzburg aber zumindest als potentiell bedroht angesehen werden.

Weiterführende Informationen

Allgemeine Informationen und Hilfe:

Naturkundliche Gesellschaft

Logo nkis.jpg


Projekt: Fauna und Flora von Salzburg

Weitere Bilder

 Celypha flavipalpana – Sammlung von Bildern, Videos und Audiodateien auf Wikimedia Commons

Quellen