Hauptmenü öffnen

Salzburgwiki β

Eisrennen St. Johann im Pongau

Eisrennen in St. Johann im Pongau finden je nach Wetterlage seit 1966 statt.

1967

Trotz plötzlichem Warmwettereinbruch fand am 15. Jänner 1967 das zweite internationale Eisrennen in St. Johann im Pongau vor 3 000 Zuschauern statt. In diesem Rennen fuhr der St. Johanner Gruber auf ESO mit 66 km/h die schnellste Runde des Tages. Einen weiteren Klassensieg errang Hans Wöfler, der in der Beiwagen-Klasse nach erbitterten Kampf als Erster über die Ziellinie fuhr.

Quelle

  • Austro Motor, internationale Auto- und Motorrundschau, Wien, Ausgabe 2/1967
→ aus dem Motorrad-, Literatur- und Bildarchiv Prof. Dr. Helmut Krackowizer