1966

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1930er |  1940er |  1950er |  1960er | 1970er | 1980er | 1990er |
◄◄ |   |  1962 |  1963 |  1964 |  1965 |  1966 | 1967 | 1968 | 1969 | 1970 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1966:

Ereignisse

In diesem Jahr
... werden Cafe und Hotel Corso geschlossen
... wird Alois Wieder Obmann der Wassergenossenschaft Neumarkt am Wallersee
... übersiedelt Gerhard Buchleitner nach Salzburg
... wird von Albin Reiter der Chors und das Orchester des Musischen Gymnasiums Salzburg gegründet
... wird Erwin Heinzle Landeskonservator von Salzburg
... wird die Europasportregion Zell am See-Kaprun ins Leben gerufen
... promoviert Clemens Eibner an der Universität Wien über Beigaben- und Bestattungssitten der Frühen Urnenfelderkultur in Süddeutschland und Österreich
... beginnt die Fußballkarriere von Gerhard Perlak senior beim ASK Salzburg
... wird der Mozartchor Salzburg von Prof. Ernst Hinreiner gegründet
... wird die Hauptschule Taxenbach eingeweiht
... bittet Erzbischof Andreas Rohracher in der evangelischen Christuskirche alle evangelischen Christen um Vergebung für die Salzburger Protestantenvertreibungen
... steigt der SV Austria Salzburg wieder aus der Nationalliga ab
... wird die Evangelische Diözese Salzburg-Tirol gebildet
... wechselt Kurt Leitner zum Wiener Sportclub in die erste Liga
... wird die Bergerhöhle im Tennengebirge entdeckt
... wird die Fußballsektion des HSV Saalfelden gegründet
... wird in Großarl der erste Skilift gebaut
...schließt das Gasthaus Strickner in Neumarkt
... wird Arno Müller Direktor der Hauptschule Annaberg
... wird die Stadtpfarrkirche St. Johannes Kapistran in Gneis fertiggestellt
... wird Hans Lechner Ehrensenator der Universität Salzburg
Jänner
16. Jänner: Gerhard Weber wird Zweiter beim Motorrad-Skijöring in Vöcklabruck
Februar
25. Februar:
... wird Erich Sturm österreichischer Vizemeister in der Abfahrt in Schwaz, Tirol
... besucht der brasilianische Fußballstar Pelé im Rahmen seiner Hochzeitsreise auch Salzburg
März
6. März: findet die elfte Nationalratswahl in der Geschichte der Republik Österreich statt; stimmen- und mandatsstärkste Partei wird die ÖVP unter Bundeskanzler Josef Klaus, die erstmals seit 1945 wieder eine absolute Mandatsmehrheit erringen konnte
April
15. April: die Obuslinie M wird in eine Linie 1 und 2 geteilt.
Mai
7. Mai: wird der Lions Club Hallein gegründet
29. Mai: gewinnt Österreich in Itzling ein EM-Amateurländerspiel gegen die Niederlande mit 2:0; die Tore erzielen die Salzburger Bernd Langgruber und Kurt Leitner
Juni
12. Juni: verursachte ein Unwetter in der Einödsiedlung in Zell am See schwere Verwüstungen und kostete sechs Menschen das Leben
August
17. August: Hochwasser in Mittersill mit 320 m³/s
September
In diesem Monat
... wird der Eisstockverein Wals gegründet
6. September: Gerhard Mitter gewinnt die Tagesgesamtwertung beim Gaisbergrennen
11. September: Erstlandung einer Boeing 727 am Salzburger Flughafen im Direktflug Kanada - Grönland - Salzburg
18. September: das 5. Motocross am Gaisberg findet statt
17. September: legt Dr. Andreas Laun, späterer Weihbischof von Salzburg und Titularbischof von Libertina, das ewige Gelübde für den Orden der Oblaten des hl. Franz von Sales in Eichstätt, Bayern, ab
Oktober
1. Oktober: qualifiziert sich Österreichs Amateur-Nationalteam durch ein 3:0 in Itzling gegen England für die EM-Endrunde 1967
2. Oktober: in der Stadt Salzburg findet ein Go-Kart-Rennen statt
16. Oktober: in Hallein findet ein Go-Kart-Rennen statt
November
26. November: geht die früher auch als Gletscherbahn Kaprun 3 bezeichnete Aufstiegshilfe in Betrieb
Dezember
9. Dezember: wird Wolfgang Beilner zum ordentlichen Professor für Bibelwissenschaft des Neuen Testamentes der Universität Salzburg ernannt

Geboren

In diesem Jahr
... Sonja Pallauf, Rechtshistorikerin
... Günter Jaritz in Saalfelden, Landschaftsökologe und Mitarbeiter der Naturschutzabteilung im Amt der Salzburger Landesregierung
... Angela Lindner in Wien, Politikerin (Grüne) und HTL-Lehrerin
... Franz Zeller in Kirchdorf an der Krems, Wissenschaftsjournalist und Autor
... Michaela Höfelsauer in Gmunden, Bürgermeisterin von Lend
... Andrea Pabinger, Kommunalpolitikerin der Gemeinde Lamprechtshausen
... Elvira Gonschorowski-Zehetner in Wien, Gerichtsvorsteherin am Bezirksgericht Tamsweg
... Richard Breschar, Direktor des Salzburger Bildungswerks
Jänner
1. Jänner: Georg Moser in Seekirchen am Wallersee, (Pferde-)Gespannfahrer der Weltklasse
17. Jänner: Arnold Freissegger, österreichischer Fußballler
19. Jänner: Michael Streiter in Hall in Tirol, ehemaliger österreichischer Fußballspieler und Co-Trainer von Red Bull Salzburg
Februar
6. Februar: Gernot Teufl, Fußballspieler bei Austria Salzburg
20. Februar: Rudolf Nierlich, Skirennläufer
März
2. März: Judith Wiesner, Tennisspielerin und Politikerin
22. März: Helmut Karl, Dorfmetzger und mehrfacher Grillweltmeister
27. März: Monika Groß, Wirtin des Zeppezauerhauses auf dem Untersberg
Mai
10. Mai: Teresa Lugstein, Leiterin des Büros für Mädchenförderung, make it
11. Mai: Thomas Oberender, Schauspielchef der Salzburger Festspiele
12. Mai: Peter Donabauer, Tourismusmanager
20. Mai: Peter Artner, ehemaliger Profi bei SV Austria Salzburg
22. Mai: Thomas Ließ, Bürgermeister von Hof
24. Mai: Johannes Pfeifenberger, Bezirksfeuerwehrkommandant im Lungau
30. Mai: Thomas Häßler, ehemaliger Profi bei SV Austria Salzburg
Juni
7. Juni: Anita Naglmayr, ehemaliger Direktorin der Volksschule Thalgauegg
8. Juni: Harald Schneider, Fußballspieler
10. Juni: Friedrich Pessl, Redakteur der Salzburger Nachrichten
12. Juni: Michael Fink, Musiker
28. Juni: Michael Farkas, Lehrer und Pfadfinder
Juli
1. Juli: Gerd Raspotnig in Klagenfurt, Geschäftsführer der Sparte Information und Consulting bei der Wirtschaftskammer Salzburg
3. Juli: Clemens Hagen in Salzburg, Cellist, Universitätsprofessor am Mozarteum
10. Juli: Kurt Neumayr in Saalfelden, Langbogenschütze
13. Juli: Herbert Gimpl, Amtsführender Präsident des Salzburger Landesschulrates
30. Juli: Veronika Stallmaier-Wallinger, Skirennläuferin
31. Juli: Valdas Ivanauskas, Fußballspieler bei SV Austria Salzburg
August
13. August: Stefan Ritzer in Tamsweg, Unternehmer
14. August: Erich Berer, Unternehmer
16. August: Bernhard Röck in Imsterberg, Tirol, Benediktinerpater und Superior der Wallfahrtsbasilika Maria Plain
19. August: Hermann Kirchmeier in Linz, Salzburger FPÖ-Politiker
21. August: Eva Hody in Zürich [Schweiz]), Dipl.-Ing., Landeskonservatorin für Salzburg
September
5. September: Evelyn Feichtner-Tiefenbacher, Direktorin des Grünen Landtagsklubs
14. September: Nikola Jurčević, Fußballlegionär bei SV Austria Salzburg
21. September: Anton Kaindl, Journalist
Oktober
3. Oktober: Wolfgang Urban, Direktor des Nationalparks Hohe Tauern.
November
11. November: Marco Antonio dos Santos − Spielername: Marquinho- in São Paulo, Brasilien, Fußballspieler
19. November: Georg Taitl, Chefredakteur der Zeitschrift „Der österreichische Journalist“
21. November: Bernhard Carl, Magister, Kultur-, Verkehrs-, Bildungs-, Umwelt- und Gesundheitssprecher der Bürgerliste Salzburg in der Stadt Salzburg
Dezember
6. Dezember: Armin Kircher in Kufstein, Kirchenmusiker und Komponist
11. Dezember: Christian Kresse, Tourismusmanager
29. Dezember: Heimo Pfeifenberger, Fußballspieler

Gestorben

In diesem Jahr
... Julius Kury, Beamter
... Grete Weiskopf, Schriftstellerin
... Erich Meder, Textdichter für Wienerlieder und Schlager
Jänner
1. Jänner: Maria Keldorfer-Werner, Sopranistin, in Salzburg
März
3. März: Andreas Rieser in Bramberg, Bauernsohn, katholischer Priester und NS-Opfer
24. März: Virginia Hill, Ehefrau des Skirennläufers Hans Hauser
August
18. August: Heinrich Beuerlein,Dr. med. dent., Zahnarzt
20. August: Adolf Hochleitner in Hallein, Bürgermeister von Golling
Oktober
31. Oktober: Franz Friedrich Wallack, Hofrat Dipl.-Ing., Hoch- und Tiefbauingenieur und Erbauer der Großglockner Hochalpenstraße
Dezember
13. Dezember: Friedrich Breitinger, Mozartforscher

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verbergen:

Seiten die auf 1966 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1966"