1967

Aus Salzburgwiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Jahre

 |  19. Jahrhundert |  20. Jahrhundert | 21. Jahrhundert  
 |  1930er |  1940er |  1950er |  1960er | 1970er | 1980er | 1990er |
◄◄ |   |  1963 |  1964 |  1965 |  1966 |  1967 | 1968 | 1969 | 1970 | 1971 | | ►►

Alle Artikel zum Jahr 1967:

Ereignisse

In diesem Jahr
... wird das Institut für Geologie und Paläontologie der Universität Salzburg gegründet
... werden Les Marquis gegründet
... wird die Berufsschule Radstadt aufgelassen
... wird Franz Größlhuber Bürgermeister von Lamprechtshausen
... wird Franz Guggenberger Diözesanjugendseelsorger
... wird die Stadtpfarrkirche St. Johannes Kapistran in Gneis von Erzbischof Andreas Rohracher geweiht
... wird Felix Karlinger ordentlicher Professor für Romanische Philologie an der Universität Salzburg
... wird das Heimatmuseum Ebenau im ehemaligen Fürstenstöckl eröffnet
... wird das August Rettenbacher Mundartarchiv in St. Koloman errichtet
... erfolgt die offizielle Anmeldung des USV Großarl beim Salzburger Fußball-Verband und damit der Einstieg in den Ligafußball
... findet nach 65 Jahre nach dem ersten Fernstreckenrennen Paris - Wien eine Neuauflage dieser Veranstaltung statt
... wird die Lebenshilfe Salzburg gegründet
... entsteht aus der Fusion SEV und ASV der HCS (Hockeyclub Salzburg)
... wird der Pongauer Viergesang gegründet
... gründet Herbert von Karajan die Salzburger Osterfestspiele
... kommt Karl Kodat zu SV Austria Salzburg
... wird SV Austria Salzburg Meister der Regionalliga West und steigt in die Nationalliga auf
... wird das Salzburger Altstadterhaltungsgesetz verabschiedet
... wird das Hotel Salzburgerhof in Zell am See eröffnet
... wird die Fassade des Chiemseehofs saniert und vereinheitlicht
... werden an einer Wand der Wallfahrtskirche St. Valentin spätgotische Fresken freigelegt
... wird der Universitätsverein in Katholisches Hochschulwerk umbenannt
... schließt die Stadt Salzburg eine Städtepartnerschaft mit Atlanta
... wird mit dem Bau des Kraftwerks Riedersbach I begonnen
... werden die Krimmler Wasserfälle mit dem Naturschutzdiplom des Europarates ausgezeichnet
... kauft die Oberösterreichische Kraftwerke AG das ehemalige „Grand Hotel“ in Strobl und errichten ein Erholungsheim für die Mitarbeiter
... wird der erste Makartsteg abgerissen und neu erbaut
... stellt die Pertill-Mühle ihren Betrieb ein
... wird das Textilhaus Thalhammer erster Dressensponsor des SV Austria Salzburg
... wird die Liedertafel Bad Hofgastein gegründet
... wird Karl Kurz Eremit in der Einsiedelei St. Georg am Palfen
April
1. April: Erzbischof Andreas Rohracher weiht den Neubau der Klosterkirche der Herz-Jesu-Missionare in Liefering ein
Mai
24. Mai: wird der Heimatverein "Zur Alten Linde", Organisator vom Faistenauer Jedermann, neu gegründet
Juni
2. Juni: eine Kindesleiche im Grabensee wird gefunden
4. Juni: Bundeskanzler Dr. Josef Klaus eröffnet die Transalpine Ölleitung
9. Juni: Dr. Eugen Bruning wird Ehrenbürger der Marktgemeinde Mauterndorf
21. und 22. Juni: Großbrand durch Blitzschlag beim Alpengasthof Fageralm bei Elsbethen; das Gasthaus kann wegen Wassermangel nicht mehr gerettet werden
29. Juni: wird Ludwig Angerer zum Priester geweiht
30. Juni: Eröffnung des Felbertauerntunnels
Juli
1. Juli: wird Bürmoos, anfangs gegen den Widerstand eines Großteils der damals 2.604 Einwohner, zur eigenständigen Gemeinde erhoben
August
13. August: dirigiert Joseph Messner im Großen Saal des Mozarteums sein letztes Konzert
September
1. September: wird der USC Eugendorf gegründet
9. September: wird die neue Hauptschule in Neukirchen am Großvenediger eröffnet
16. September: erhält der ARBÖ Salzburg sein erstes Pannenauto, einen VW-Käfer
29. September: mit der Berufung von Ao. Univ-Prof. Dr. Günther Frasl beginnt die Geschichte des Instituts für Geologie und Paläontologie der Universität Salzburg
Oktober
20. Oktober: wählt die erst im Sommer eigenständig gewordene Gemeinde Bürmoos ihren ersten Bürgermeister
20. Oktober: St. Vitalis wird zur Stadtpfarre erhoben
November
3. November: wird die Kaserne in Wals-Siezenheim in „Schwarzenbergkaserne“ umbenannt
14. November: die Universität Salzburg verleiht dem Dirigenten, Komponisten und Musikforscher Bernhard Paumgartner die Ehrendoktorwürde
15. November: tritt Univ.-Prof. Dr. phil. Volker Höck eine Stelle als Universitätsassistent der Universität Salzburg an
Dezember
6. Dezember: wird die Zeller Kunsteisbahn eröffnet
11. Dezember: erhält Karl Heinrich Waggerl, Dichter und Schriftsteller, die Ehrenbürgerschaft der Stadt Salzburg verliehen
19. Dezember: wird der Vertrag zwischen der Republik Österreich und der Bundesrepublik Deutschland über Auswirkungen der Anlage und des Betriebes des Flughafens Salzburg auf das Hoheitsgebiet der Bundesrepublik Deutschland unterzeichnet

Geboren

In diesem Jahr
Ulrike Schmitzer in Salzburg, Wissenschaftsjournalistin, Autorin und freie Filmemacherin
Frank Cöppicus-Röttger, römisch katholischer Pfarrer
Gernot Pracher in St. Johann im Pongau, Lehrer für Posaune und Tenorhorn am Musikum im Pongau, Kapellmeister der Trachtenmusikkapelle Goldegg und der Bürgermusik St. Johann im Pongau
Christian Nagl in Gmunden, Oberösterreich, Landesbaudirektor des Landes Salzburg
Erna Cuesta in Salzburg, Kulturjournalistin
Sabine Veits-Falk in Braunau am Inn, Historikerin
Siegfried Kamml, Produzent, Regisseur und Autor
Peter Perner, Bürgermeister von Lessach
Bernhard Niedermoser, Leiter der ZAMG-Regionalstelle Salzburg und Oberösterreich, Leiter des Sonnblickobservatoriums und des Lawinenwarndienstes
Andreas Kolarik, Pressefotograf
Bernhard Winter in Salzburg, Geschäftsführer der b.it GmbH
Erwin Neumayer in Leogang, römisch-katholischer Priester
Jänner
13. Jänner: Peter Engel, ehemaliger Jugendkulturbeauftrager der Stadt Salzburg, Bildungs- und Berufsberater der HochschülerInnenschaft an der Universität Salzburg
17. Jänner: Renate Schaffenberger in Thörl, Steiermark, Tourismusdirektorin, Geschäftsführerin des Tourismusverbandes Seeham
27. Jänner: Robert Rosin, Geschäftsführer der Salzburg Digital GmbH
Februar
2. Februar: Artus Irbe, ehemaliger Torhüter des EC Red Bull Salzburg
11. Februar: Friedrich Maislinger, Beamter und Webmaster beim Land Salzburg
19. Februar: Thomas Schwarzenberger, Priester der Erzdiözese Salzburg
24. Februar: Robert Brötzner, ehemaliger Obmann der Schnalzergruppe und ehemaliger österreichischer Mannschaftsmeister im Ringen
März
1. März: Franz Grießner, ORF-Moderator in Salzburg
26. März: Peter Schöttel in Wien, Trainer SV Grödig
April
8. April: Damir Muzek, kroatischer Fußballspieler
Mai
5. Mai: Veronika Kreer, Projektleiterin bei "Ärzte ohne Grenzen"
8. Mai: Peter Wanner in Salzburg, Geografie- und Turnlehrer an der Handelsakademie II
16. Mai: Virgil Widrich, Regisseur
24. Mai: Herbert Ilsanker in Hallein, ehemaliger Fußballspieler
29. Mai: Wolfgang Hirner, Salzburger Radiojournalist und Unternehmer
Juni
14. Juni: Dietmar "Didi" Emich,ehemaliger Salzburger Fußballspieler und Trainer des SV Austria Salzburg
18. Juni: Daniela Gutschi, Landesgeschäftsführerin des Salzburger Hilfswerks
22. Juni: Otto Kloiber, Bürgermeister von St. Gilgen
30. Juni: Sonja Hartl, Abgeordnete zum Salzburger Landtag
Juli
1. Juli: Doris Wild, Fotografin
11. Juli: Regina Krünes, Geschäftsführerin im Sanatorium Pierer und im Krankenhaus Oberndorf
August
5. August: Claus Meyer in Salzburg, Mitinitiator des Salzburgwikis
9. August: Ralph Hasenhüttl, Fußballspieler des SV Austria Salzburg
19. August: Christian Kircher, Pressesprecher FC Red Bull Salzburg
21. August: Friedrich Frey junior, Unternehmer
September
10. September: Andreas Heraf in Wien, ehemaliger österreichischer Fußballspieler und Fußballtrainer
14. September: Franz Aigner in St. Johann im Pongau, Profi-Fußballspieler; österreichischer Meister und UEFA-Cup-Finalist mit Austria Salzburg, Nationalteam
17. September: Wolfgang Perner, Biathlet
19. September: Michael Kohlfürst, Unternehmer und Gründer von PromoMasters und Kohlfürst
Oktober
18. Oktober: Herbert Laux, Fußballspieler
22. Oktober: Ulrike Maier, Skirennläuferin aus Rauris
29. Oktober: Thorsten Fink in Dortmund, Deutschland, ehemaliger Fußballspieler und heutiger Fußballtrainer
30. Oktober: Leonidas Kavakos, musikalischer Leiter der Camerata Salzburg
November
1. November: Thomas Wizany, Architekt und Karikaturist der Salzburger Nachrichten
4. November: Karl Christian Weber, Zeller Geschäftsmann und Kommunalpolitiker
17. November: Michail Botwinow, Langläufer
21. November: Tomislav Kocijan, Fußballprofi bei Austria Salzburg
30. November: Claudia Bandion-Ortner, Richterin am Straflandesgericht in Wien und designierte Justizministerin
Dezember
3. Dezember: Martin Panosch in Schwarzach im Pongau, Stadtrat der SPÖ in der Stadt Salzburg
7. Dezember: Hubert Czernin, Immobilienentwickler
12. Dezember: Walter Kogler, Fußballspieler des SV Austria Salzburg
20. Dezember: Peter Kuzma, katholischer Ordenspriester
23. Dezember: Hannes Bacher in der Steiermark, Primar, Dr. med.

Gestorben

In diesem Jahr
... Peter Stanchina, Direktor des Salzburger Landestheaters
... Emmerich Sabatin, vor dem Zweiten Weltkrieg Landesgeschäftsführer der Großdeutschen Volkspartei
... Matthias Trattler, Bürgermeister von Mauterndorf
Februar
4. Februar: Ignaz Etrich, Flugzeugkonstrukteur
10. Februar: Franz Josef Plappert in Anthering, römisch-katholischer Geistlicher
März
14. März: Eduard Baar-Baarenfels, ehemaliger Heimwehr-Führer und Politiker
April
13. April: Hanns Bergen in Salzburg, Schauspieler
August
26. August: Josef Hödlmoser, enfant terrible der Salzburger Kunstszene
September
1. September: Andrä Stöllinger, Bürgermeister der Marktgemeinde Eugendorf
13. September: Franz Peyerl, ehemaliger Landeshauptmann-Stellvertreter und SPÖ-Vorsitzender
17. September: Geoffrey Keyes, Generalleutnant, Oberbefehlshaber der United States Forces in Austria
Oktober
6. Oktober: Petrus Klotz in Wien, Erzabt von St. Peter
November
25. November: Heinz Hilpert, Intendant der Salzburger Festspiele unter den Nationalsozialisten
27. November: Max Dreher in Hausen am Tann, Orgelbauer in Salzburg
Dezember
10. Dezember: Franz Wagner junior, Salzburger Bauunternehmer
18. Dezember: Aldo von Pinelli in München, italienischer Schriftsteller, Liedtexter, Drehbuchautor und Filmproduzent

siehe auch

Hier könnten sich noch weitere Artikel verstecken:

Seiten die auf 1967 verlinken.

Bitte unter den Rubriken Ereignisse/Geboren/Gestorben eintragen.

Weblinks

  • Eintrag in der deutschsprachigen Wikipedia zum Thema "1967"