Hauptmenü öffnen

Elfriede Windischbauer

Mag.a Dr.in Elfriede Windischbauer (* 15. Jänner 1962 in St. Valentin, ) ist Rektorin der Pädagogischen Hochschule Salzburg Stefan Zweig.

Leben

Elfriede Windischbauer studierte Geschichte und Deutsche Philologie an der Universität Salzburg. Sie erwarb das Lehramt für Hauptschulen an der Pädagogischen Akademie Salzburg.

Nach Abschluss ihres Lehramt-Studiums unterrichtete sie 1993 bis 1996 und 1997 bis 2007 an der Übungshauptschule der Pädagogischen Akademie des Bundes, 1996 bis 1997 an der Privaten Evangelischen Hauptschule - Integration mit Montessori in Salzburg.

1995 bis 2008 war sie Lehrbeauftragte für den Akademielehrgang "Interkulturelles Lernen" an der Pädagogischen Akademie des Bundes in Salzburg.

2006 schloss sie das Doktoratsstudium der Geschichte ab.

Von 2007 bis 2012 war sie Leiterin des Instituts für Didaktik und Unterrichtsentwicklung an der Pädagogischen Hochschule Salzburg, unterrichtete Fachdidaktik Geschichte / Politische Bildung an der Pädagogischen Hochschule und hatte 2010 bis 2012 einen Lehrauftrag an der Universität Salzburg. Seit 2007 war sie Mitarbeiterin in der Zentralen Arbeitsstelle für Geschichtsdidaktik und Politische Bildung am Fachbereich Geschichte der Universität Salzburg.

Seit Oktober 2012 ist sie Rektorin der Pädagogischen Hochschule Salzburg.

Sie hat Arbeiten zu den Themenbereichen Offenes Lernen, Interkulturelles Lernen, Geschlechtergerechter Geschichtsunterricht, Pädagogische Diagnostik und Politische Bildung veröffentlicht.

Elfriede Windischbauer ist verheiratet und Mutter eines Sohnes.

Weblinks

Quellen