Gerhard von Ennstal

Aus Salzburgwiki
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Gerhard von Ennstal († 21. Oktober 1284) war Bischof des Salzburger Eigenbistums Lavant.

Leben

Gerhard von Ennstal kam aus einer steirischen Landesministerialienfamilie. Sein Bruder Johann von Ennsthal war Bischof von Chiemsee und Gurk. 1258 wurde er zum Abt des Benediktinerstiftes St. Paul im Lavanttal gewählt, 1275 ernannte ihn Erzbischof Friedrich II. von Walchen zum Bischof von Lavant, er blieb jedoch bis zu seiner Weihe 1278 Administrator des Stifts St. Paul.

Quelle

Zeitfolge
Vorgänger

Herbord

Bischof von Lavant
1275 bis 1284
Nachfolger

Konrad I. von Fohnsdorf